Ideen / Vorschläge

blotunga has re-build BotE for Android - in this area it's all about BotE Android (Java-based), and also for the Windows and Linux version based on BotE Android (Java)
blotunga
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 830
Registriert: Montag 26. Mai 2014, 15:05

Re: Ideen / Vorschläge

Beitrag von blotunga » Montag 16. Januar 2017, 09:59

Ein User hat empfohlen das im späten Spiel hilfreich wäre zB Colonieschiffe benutzen zu können um so etwas wie Stargate's herzustellen, also künstliche Wurmlöcher die alle mit einander Verbunden sind. Es ist eine nette Idee, könnte man zB ab techlevel 12 oder so erlauben. Ob ich es machen werde oder nicht, habe ich noch nicht entschieden.

Darkness
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 685
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 22:35

Re: Ideen / Vorschläge

Beitrag von Darkness » Freitag 20. Januar 2017, 14:18

An Transwarpkanälen wäre ich sehr interessiert. :mrgreen:

Vor allen Dingen auf riesigen Karten mit langen Wegen wäre solch eine Technologie sehr von nutzen.
Ich hab sonst die Schiffsreichweite angepasst aber um ehrlich zu sein hat es mir das nie sonderlich gefallen.

Zum einen weil die Schiffsreichweite nicht an die Kartengröße angepasst ist und ich demnach für kleinere Karten einen anderen Datensatz laden musste, zum anderen weil es die taktischen Elemente der Flotten Bewegung stark beeinflusst bis wohin ein Schiffsverband sich in einem Zug bewegen kann.

Ein sekundäres stationäres Transportsystem für Schiffe würde das Spiel um eine strategische Komponente erweitern und wäre zudem flexibel genug um bei jeder Kartenform und Größe sinnvoll eingesetzt werden zu können. (oder halt gar nicht bei einer Minikarte, was aber auch kein Problem wäre ^^)

Wann die tech einsetzbar sein sollte ist natüelich diskutabel aber da wir das janach Bedarf anpassen können ist das kein vorrangiger Punkt.

Für den Spielfluss hätte ich die Tech nicht so weit nach hinten gepackt, vielleicht bei 7 bis 8. Von dem pseudowissenshaftlichen Hintergrund aus wäre sie bei 12 zeitlich wahrscheinlich besser aufgehoben. ^^

Edit:Schon mal ein Hinweis zu auftretenden Problemen.

Wenn ein Feld durch den Bau einer Wurmloch Verbindung blockiert wird und diese Station wenig Defensiveigenschaften hat gibt es ein Problem beim aktuellen Kampfsystem sie zu schützen.
Selbst wenn eine Flotte draufsteht kann die Station durch eine angreiffende Flotte zerstört werden selbst wenn diese unterlegen ist.
Ich empfehle entweder sehr hohe Schild und Panzerungswerte oder eine Eigenschaft die bei einem Kampf die Station als unwichtigstes/am schwersten zu erreichendes Ziel deklariert. (e wobei ich letztere Methode für unschön halte vor allem in Hinblick darauf, dass sich vielleicht irgendwann mal Ziele im Kampf spezifizieren lassen)

blotunga
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 830
Registriert: Montag 26. Mai 2014, 15:05

Re: Ideen / Vorschläge

Beitrag von blotunga » Freitag 20. Januar 2017, 15:19

Also da gibt es mehrere Möglichkeiten.
Einerseits könnte man einen künstlichen Wurmloch/Transwarpkanal erschaffen, der wie natürliche Wurmlöcher unverwundbar sind. Das würde bedeuten das dieser System dann auch geopfert wird. Am besten würde es gehen wenn er nur in eine Richtung funktioniert, da es blöd wäre wenn man es als eine Waffe benutzen könnte. Diese haben auch den Vorteil das man nur eine extra Grafik brauchen würde.

Oder man baut Stationen, die man auch zerstören kann. Diese würden auf beide Enden erschaffen und müssten auf beiden Seiten verteidigt werden - wenn einer zerstört wird dann verliert man auch den Anderen, vielleicht könnte man diese auch Nachrüsten so wie die Sternenbasen.
Bei diesen bräuchten wir einige neue Grafiken für jede Rasse.
Vielleicht wäre eine gute Idee beim Techlevel 6 oder so diese zu erlauben, mit eine reichweite von 10 Sektoren, beim upgrade ab Techlevel 9 könnte man rekonfigurieren bis auf 20 Sektoren, und ab Techlevel 12 nochmal auf 30-40 Sektoren.

Um diese Transwarpkanäle zu bauen würde man dann vielleicht Kolonieschiffe und Transporter brauchen (ist nicht sehr logisch, aber wie der Spieler auch gemerkt hat, spät im Spiel sind die vielen Kolonieschiffe nicht mehr so nützlich...

Darkness
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 685
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 22:35

Re: Ideen / Vorschläge

Beitrag von Darkness » Freitag 20. Januar 2017, 16:46

Bin kein Freund von Unverwundbarkeit. ^^

Das Problem ist, man könnte ein unzerstörbares Transportnetz auf vielfältige Weise exploiten, sowohl zum Vorteil gegen die KI, als auch um menschliche Gegenspieler schrecklich zu nerven. Ich hab so was ähnliches bereits in einem anderen Spiel gehabt und da die dortigen Schiffe Treibstoff verbraucht haben war die Transwarpverbindung (die zudem auch noch recht aufwendig in der Herstellung war) noch wichtiger und man hat eine Menge Maßnahmen ergriffen um sie gegen andere Spieler abzusichern.

Ein Transportsystem auf das jeder Spieler einwirken kann hat den Vorteil, dass es sich selbst beschränkt in seinen Möglichkeiten, da alle Spieler es angreifen können. Zudem entwickeln solche Konstrukte sofern sie strategisch wichtig genug sind eine sehr schöne Eigendynamik, binden Flotten, verändern Ausbreitungsvektoren etc. (mit anderen Worten, besser man kann nur wenige dieser Strecken bauen, diese jedoch für hohe Kosten und ohne Einschränkung in ihrere Funktion)

Dein Vorschlag mit der Reichweitenbegrenzung über Techlvl gefällt mir sehr gut, die Eine-Richtung-Idee hingegen weniger. Es würde für mich lediglich bedeuten, dass ich neben dem ersten Kanal einen zweiten in entgegengesetzter Richtung (oder falls du dies unterbinden würdest, im Dreieck) bauen müsste um einen Rückweg zu haben. Das ist umständlich und führt wieder zu mehr Mikromanagement.

Ich empfehle für solche Tore auch die Transporter zu benutzen und nicht die Kolonieschiffe. Es macht von der technischen Seite mehr Sinn und es gibt genug andere Dinge die man bei Kolonieschiffen noch implementieren könnte. Mal davon abgesehen, dass auch eine große Flotte Kolonieschiffe kein großer Verlust ist. Man kann sie zur Not immer noch zerlegen. Zudem ist die Entscheidung Kolonieschiffe am Fließband zu bauen jedem sein eigenes Bier, Niemand ist gezwungen sich ein paar hundert davon zuzulegen. ^^

Darkness
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 685
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 22:35

Re: Ideen / Vorschläge

Beitrag von Darkness » Sonntag 22. Januar 2017, 15:00

Mir ist beim Züge durchspammen um eine Forschung abzuschließen gerade wieder aufgefallen wie lästig es ist, dass sich das Spiel bei einer neuen Runde immer auf das Galaxiefenster zentriert.

Wenn ich in einem System bin und die Produktion neuer Gebäude überwache möchte ich da auch bleiben und nicht zehn Runden hintereinander wieder in die selbe Systemansicht springen müssen.

Besteht die Möglichkeit hier eine Option einzubauen, welche beim Rundenwechsel den aktiven Bildschirm fixiert und nicht zum default springt?

blotunga
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 830
Registriert: Montag 26. Mai 2014, 15:05

Re: Ideen / Vorschläge

Beitrag von blotunga » Montag 23. Januar 2017, 08:47

Eigentlich ist es nicht unmöglich, hab ich daran garnicht gedacht. Die Frage ist wo würde ich die Option unterbringen (Options menü?), ohne das Spiel für neue Spieler nicht noch unübersehbarer zu machen.

Darkness
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 685
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 22:35

Re: Ideen / Vorschläge

Beitrag von Darkness » Montag 23. Januar 2017, 10:12

Ich schau mal heute Abend wo es hinpassen würde.
Die Informationsüberladung lässt sich bei einem so komplexen Spiel aber eh nicht verhindern. ^^
Zur Not kann man ja aufs Optionsmenü zurückgreifen. :]

Darkness
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 685
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 22:35

Re: Ideen / Vorschläge

Beitrag von Darkness » Montag 23. Januar 2017, 12:07

Habs mir mal ein wenig genauer durchdacht.
Da es keinen einzigen Bildschirm im Spiel gibt der immer zu sehen ist und man intuitiv keinen Bezug zwischen der Option "übernimm letzten Bildschirm vor Rundenende in neue Runde" und beliebig wechselnden Bildschirmen herstellen kann, denke ich es wäre am besten die Funktion im Optionsmenü an- und abschaltbar zu machen

Möglichkeiten wo genau es dort hinpassen könnte gibt's heut Abend. ^^

Darkness
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 685
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 22:35

Re: Ideen / Vorschläge

Beitrag von Darkness » Montag 23. Januar 2017, 19:58

Ich würde sagen am besten würde sich das neue Feld über oder unter den ersten zwei Feldern im Optionsmenü machen. Da wo man den Autosave ein und ausschalten kann. Da ist genug Platz und es passt auch halbwegs.

blotunga
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 830
Registriert: Montag 26. Mai 2014, 15:05

Re: Ideen / Vorschläge

Beitrag von blotunga » Dienstag 24. Januar 2017, 09:47

Darkness hat geschrieben:Ich würde sagen am besten würde sich das neue Feld über oder unter den ersten zwei Feldern im Optionsmenü machen. Da wo man den Autosave ein und ausschalten kann. Da ist genug Platz und es passt auch halbwegs.
Würde wahrscheinlich passen.
Noch eine Frage: Jetzt wenn Nachrichten kommen wird der Nachrichtenfenster angezeigt. Soll der so bleiben wie es ist auch wenn die Option aktiv ist? Normalerweise würde ich ja sagen, da Nachrichten wichtig sein können und meistens sind es auch.
Edit: und ein kurzer Name wäre schön. Ich habe an sticky screen gedacht. Ist ein bisschen lang, aber mit "On/Off" sollte es nicht so schlimm sein.

Darkness
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 685
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 22:35

Re: Ideen / Vorschläge

Beitrag von Darkness » Dienstag 24. Januar 2017, 12:56

Da die Option ein Fenster lock sein soll und du selbst am Anfang eines Spiels jede zweite Runde ins Nachrichtenmenü springt sollte auch dieser Bildwechsel unterdrückt werden sonst macht die Funktion an sich keinen Sinn.
Wer sie aktiviert möchte ja eben nicht in andere Bildschirme wechseln. Man kann ja danach trotzdem je nach Bedarf manuell zu jedem anderen Menü wechseln.

Ein kurzer Name ist schwierig da hier einProzess beschrieben wird.

End turn window lock

Rundenendefenstersperre

Klingt beides nicht so wahnsinnig toll aber jede kürzere Bezeichnung würde den Sinn der Funktion nicht mehr vollständig wiedergeben. ^^

blotunga
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 830
Registriert: Montag 26. Mai 2014, 15:05

Re: Ideen / Vorschläge

Beitrag von blotunga » Dienstag 24. Januar 2017, 13:16

Mit den Namen wird es schwer, ich belasse es vorerst auf sticky screen.

Allerdings wird es neue Spieler erschrecken wenn sie diese Zufällig aktivieren und dann nichts passiert (zB wenn er im OptionMenü bleibt und immer auf End Turn klickt). Also vielleicht sollte es Warnungen geben...

Darkness
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 685
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 22:35

Re: Ideen / Vorschläge

Beitrag von Darkness » Dienstag 24. Januar 2017, 14:02

Da die Option per default deaktiviert sein sollte wäre auch hier ein Popup zur Erklärung der Funktion und Warnung wenn man mit der Maus über den Button fährt sehr nützlich.

Es würde auch das Problem mit der Buttonbezeichnung lösen weil man dann einfach eine Abkürzung schreiben könnte -window lock- -win lock- o.ä. und alles weiter ausführlich im Popup erklärt wird.

Edit: Und das was du beschreibst wird nicht passieren, da man ja immer noch völlig normal durch die Menüs navigiert wir vorher.
Im schlimmsten Fall würde der Spieler auf End Turn drücken, sich wundern, dass er immer noch im Optionsmenü ist, dann in ein anderes Menü gehen auf end turn drücken und spätestens dann sollte es klick gemacht haben was der Knopf den er ebend gedrückt hat bewirkt hat. :P
Zuletzt geändert von Darkness am Dienstag 24. Januar 2017, 14:05, insgesamt 1-mal geändert.

blotunga
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 830
Registriert: Montag 26. Mai 2014, 15:05

Re: Ideen / Vorschläge

Beitrag von blotunga » Dienstag 24. Januar 2017, 14:04

Ich habe so etwas mir als Warnung vorgestellt:
Activating this option will always show the last active screen after pressing End Turn. \nBe aware that you might miss notifications. \nDo you still want to activate?

Was meinst du? Kannst du das bitte mal korrekt übersetzen?

Was ich noch überlegen muss, wo ich den Fenster hintue. Es ist bequemer gleich über die Taste so wie im Bild. Aber in der Mitte sieht es vielleicht besser aus.
Dateianhänge
options.png
options.png (840.14 KiB) 5603 mal betrachtet

Darkness
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 685
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 22:35

Re: Ideen / Vorschläge

Beitrag von Darkness » Dienstag 24. Januar 2017, 14:25

Sieht doch super aus. :]

Soolange noch Platz nach unten ist und in den Optionen nicht so viele Buttons sind würde ich es so belassen wie du es jetzt hast. Falls es mal mehr Buttons werden sollten könnte man sie in mehreren Reihen nach Wichtigkeit/Funktion anordnen.

Übersetzung: (in Klammern stehender Text sind optionale Zusatzinformationen zum besseren Verständnis die du nicht aufgeführt hast)


Activating this will always show the last active screen after pressing End Turn.
Durch Aktivierung dieser Option wird nach dem Rundenende stets der letzte aktive Bildschirm angezeigt. (anstatt auf die Galaxieübersicht zu springen)

\n Be aware that you might miss notifications.
\n Beachte, dass du (aktuelle) Nachrichten nicht angezeigt bekommst.

\n Do you still want to activate?
\n Möchtest du dennoch fortfahren?


Edit: Ich merk grad dass ich deine letzte Frage falsch verstanden hab. Ich würde das Popup in der Nähe des Buttons belassen. Du hast zwar noch sehr viel freie Fläche in dem Menü aber zum einen ist der Text auch da wo er jetzt ist gut lesbar, zum anderen weisst du nicht ob in der Mitte des Bildschirms nicht doch mal was steht und du das Fenster dann wieder umsetzen musst.
Oder du zentrierst jedes Popup Fenster auf die Mitte, das würde natürlich auch gehen. Aber wenn du weniger Aufwand mit einer Platzierung über dem Button hast würd ich es so lassen. Es stört nicht im mindesten.

Antworten

Zurück zu „BotE for Android“