Forschungszeit

Allgemeine Fragen zum Projekt gehören hier hinein (viele Antworten befinden sich auch im Wiki: http://www.wiki.birth-of-the-empires.de)
Antworten
Zel
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 57
Registriert: Mittwoch 6. September 2006, 13:42

Forschungszeit

Beitrag von Zel » Dienstag 5. Juli 2011, 20:40

Gibt es eine einfache Möglichkeit die Forschungszeit zu verlängern? Einen Multiplikator für die nötigen Forschungspunkte für jedes Tech Level, oder müsste man dafür jede einzelne Forschungseinrichtung über den Building Editor verändern?

Das war schon etwas, das ich bei BOTF gerne geändert habe, da es mich nervte, dass ich grad in den unteren Tech Leveln grad mal ein paar Züge verbrachte und damit die ersten Schiffsklassen und Gebäude eigentlich fast nie Gebrauch fanden.

Darkness
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 685
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 22:35

Re: Forschungszeit

Beitrag von Darkness » Samstag 9. Juli 2011, 10:54

Ich würde dir empfehlen die Forschungspunkte für Tech 1 bis 3 Forschungsgebäude im Editor stark zu reduzieren. Alles andere könnte schwierig werden denn sofern ich dich richtig verstanden habe möchtest du selektiv in den ersten techlvln länger verweilen und nicht später 100 Runden brauchen um einen tech 10 Zweig zu erreichen.

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Forschungszeit

Beitrag von master130686 » Samstag 9. Juli 2011, 12:04

Oder... alternativ... baue weniger Forschungsgebäude.

Das hätte auch den Vorteil das du den Geheimdienst und/oder die Produktionsrate erhöhen könntest.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Zel
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 57
Registriert: Mittwoch 6. September 2006, 13:42

Re: Forschungszeit

Beitrag von Zel » Samstag 9. Juli 2011, 15:23

Ich bin ein Fan langsamer Spielfortschritte. Beim jetzigen Tempo erreicht man als Konföderation bevor man noch den ersten anderen Major kennengelernt hat meistens Techlevel 3. Dazu muss ich nicht großartig was bauen, das ergibt sich schon aus den paar Anfangs Unis die man von Beginn an hat. Ich seh das grundsätzlich nicht als sonderlich tolles Feature an, dass man grad wenn man eine Update Stufe erreicht hat, die in den nächsten 2-3 Zügen obsolet wird. Das macht das ganze nämlich recht repetitiv und der Erfolg den man verspürt eine Technikstufe zu erreichen hält sich damit sehr in Grenzen.

In Civ IV gibts eine nette Stellschraube mit der man die Dauer von Produktions- und Forschungsschritten deutlich verlängern konnte. Ich mag das Spielgefühl wenn sich zwei Mächte die schon etwas gewachsen sind aber erst in der Antike sind bekriegen, ohne, dass während der Auseinandersetzung gefühlte 1200 Jahre technischer Fortschritt vonstatten gehen und man am Ende des Konflikts.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Forschungszeit

Beitrag von Dennis0078 » Samstag 9. Juli 2011, 21:22

Ich glaube das wurde mühselig ausbalanciert.
Wenn die Forschung zu langsam fortschreitet, dann müsste die Karte auch größer sein.
Sonst hat man die Karte in der Anfangsphase schon voll aufgedeckt.
Aber so eine Stellschraube wäre schon was feines.

Ob man das Forschen so einfach mit weniger Gebäude verlangsamen kann? hmm
Wenn der KI trotzdem weiter forscht, überrennt er ein noch.

Zel
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 57
Registriert: Mittwoch 6. September 2006, 13:42

Re: Forschungszeit

Beitrag von Zel » Sonntag 10. Juli 2011, 11:42

Also es ändert sich ja bis auf die Tech Stufe zwischen den Major Races nichts an der Balance. Ob ich die nun bei Tech Stufe 4 oder bei Techt Stufe 2 treffe, ist ja im Endeffekt egal.

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Forschungszeit

Beitrag von rainer » Sonntag 10. Juli 2011, 19:21

apropos Forschung: Da gibt es ja die Fan-Seite BotE-Forschungsdatenbank (siehe http://birth-of-the-empires.de/phpBB3/v ... 376#p23377) oder http://birth-of-the-empires.de/joomla/i ... -forschung - nur falls jemand die noch nicht kennt)

DrakonAlpha
Offizier
Offizier
Beiträge: 201
Registriert: Dienstag 5. April 2011, 17:36
Kontaktdaten:

Re: Forschungszeit

Beitrag von DrakonAlpha » Montag 11. Juli 2011, 18:07

Zel hat geschrieben:Also es ändert sich ja bis auf die Tech Stufe zwischen den Major Races nichts an der Balance. Ob ich die nun bei Tech Stufe 4 oder bei Techt Stufe 2 treffe, ist ja im Endeffekt egal.
Ich muss leider widersprechen. Rein logisch betrachtet ändert sich zwischen den Tech-Stuffe eine ganze Menge. Nehmen wir an, du hast Level 2 in allen Forschungsbereichen erreicht und sollst gegen einen Gegner, die Level 10 erreicht hat, spielen - du würdest verlieren. Das gleiche, nur in kleinerem Maßstab, hast du bei nur 2 Leveln Unterschied. Insofern spielt die Balance eine Rolle, denn BotE spielen, heißt unter anderem auch, einen Wettlauf in Sachen Forschung zu bestreiten, was mit der Terranischen Konföderation möglicher Weise noch am leichtesten ist, da sie meines Wissens einen Forschungsbonus besitzen.

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Forschungszeit

Beitrag von HerrderGezeiten » Sonntag 9. Oktober 2011, 20:51

Problematisch wird das ganze aus meiner Sicht, wenn die Forschung schneller freischaltet als man baut.

-> Aufklärer A Bauzeit 4 Runden je Stück, dauer für 5 Schiffe 20 Runden.
Von angenommen Tech 1 auf 3 geschaft schaltet man da schon Aufklärer B frei
mit Duranium Hülle. :shock:

-> Alte Schiffe sind schrott ehe sie in brauchbarer Stückzahl vorhanden sind
(bessere Rümpfe, weitere Beam Reichweite, neue Torpedo Rampen und Torpedos)

+ Ausbau der Gebäude kommt man meist eh in ein Dillema, da nur mit sehr starken einschnitten Schiffsbau möglich ist.

Würde die Forschung hir mehr Zeit brauchen, würden auch die frühen "alten" Schiffe, für einige Zeit einen guten Dienst leisten.

BsP. Roth
-> Leistung Forschung zu Begin: Energitech von 0 auf 1 in 3 Runden
-> Leistung Bau: Aufklärer 22Runden

Von Energie Tech 0 zu 2 braucht man 10 Runden (Runde 11 erreicht)

Klar kann man die Industrie steigern aber das kostet auch Zeit -> Forschung überhollt hir eindeutig den Schiffbau bei mir.

Wieviele kaufen sich das erste Schiff und wieviele bauen es? (macht mal eine Umfrage,.. :wink: )

Hir liegt mir eine Frage auf der Zunge, bekommen alle Rassen soviele Schiffe wie die Terraner?
(sollten jetzt 22 Kampfschiffe sein -> Tranporter, Außenposten, Kollos sind nicht dabei)
Da würden mich längere Tech Stufen schon freun,.. :roll:

Dazu noch Einstellen der STart Tech,.. :mrgreen:
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Benutzeravatar
Iver
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 51
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2006, 20:25

Re: Forschungszeit

Beitrag von Iver » Mittwoch 12. Oktober 2011, 18:24

Ich kann Zel sehr gut verstehen und würde mich auch über ein solches Feature freuen. Die ersten Stufen gehen zu schnell. Da würde es z.B Sinn machen die gleich überspringen zu können so wie das jetzt ist, also das alte gute StartTechLevel einzubauen. :)

grammaton
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 253
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2009, 16:08

Re: Forschungszeit

Beitrag von grammaton » Samstag 15. Oktober 2011, 09:05

StartTech wäre eine Möglichkeit, allerdings muss man hier auch wieder aufs Balancing achten.
Man müsste das dann, je nach gewählter StartTech, für alle Majors in Relation setzen.

mfg

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Forschungszeit

Beitrag von rainer » Samstag 15. Oktober 2011, 14:19

HerrderGezeiten hat geschrieben:Wieviele kaufen sich das erste Schiff und wieviele bauen es? (macht mal eine Umfrage,.. :wink: )
habe unter http://birth-of-the-empires.de/phpBB3/v ... 902#p24902 gerade nochmal beschrieben, dass eigentlich jeder selbst eine Umfrage starten kann :wink:
(außer SirPustekuchen hat da mittlerweile Einschränkungen für neue Mitglieder wegen SPAMs etc. eingestellt)

Antworten

Zurück zu „allgemeine Fragen / general Questions“