Grüne Sonnen, Novae und binäre Sternensysteme

Allgemeine Fragen zum Projekt gehören hier hinein (viele Antworten befinden sich auch im Wiki: http://www.wiki.birth-of-the-empires.de)
Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Binäre Sternensysteme in BotE?

Beitrag von master130686 » Mittwoch 28. Januar 2009, 15:38

Malle, ich glaube du hast da was falsch verstanden:
Planeten vom "P-Typ" umkreisen beide Sterne weit außen, so als ob sie ein einziger Stern wären.
Das heißt nich, dass sie immer nur einen Stern sehen. Das heißt lediglich, dass diese Planeten beide auf EINER (elliptischen) BAHN umkreisen (und nicht z.B. Schwankungen in ihrer Bahn haben - also nicht z.B. eine 8 um die 2 Sterne herum fliegen). Diese Planeten sehen durchaus beide Sterne (außer natürlich die Rotation der Sterne um sich selbst deckt sich mit der Rotation des Planeten um die Sterne, wobei ein Stern immer genau vor dem anderen ist).


Und je nach Sternentyp verschiebt sich dadurch auch die "Lebenszone" (also wo, nach momentanen Erkenntnissen, Leben nach unserem Vorbild möglich ist) nach außen. Wären wir so eins wäre die vielleicht in Jupiternähe, oder noch weiter draußen (jetzt mal davon abgesehen dass dann die ganzen Gravitationsverhältnisse anders wären und sich auch die Planeten Anzahl-, Arten- und Aufbaumäßig anders entwickelt hätten).
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Binäre Sternensysteme in BotE?

Beitrag von Malle » Mittwoch 28. Januar 2009, 16:07

ne, die "sehen" eine Sonne, nämlich eine Sonne, die aus beiden besteht. Deshalb in Anführungszeichen.

Und die Entfernungen sind ja egal. Hauptsache, dass entweder die gesehene Doppelsonne als eine Sonne ausreicht, um Leben zu erhalten oder die eine Sonne ausreicht. Ist ja völlig egal, wie die Planeten verteilt sind, hauptsache das Endergebnis in Form von Planetenklassen stimmt. Und da gibts keine anderen Präferenzen gegenüber Einfachsternensystemen.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Binäre Sternensysteme in BotE?

Beitrag von Dennis0078 » Mittwoch 28. Januar 2009, 16:52

Naja das ist aber auch nicht gesagt, das man nur eine Sonne sieht.

Auf anderen Seiten wird genau das Gegenteil behauptet.
Es wird sogar behauptet das es mehr binäre (oder Mehrfach) -Systeme gibt als Einfache.

http://www.raumfahrer.net/news/astronom ... 0547.shtml
http://lexikon.astronomie.info/sterne/binary/index.html

Es ging mir ja jetzt nicht nur um die Darstellung der Sonne ....
viel mehr um die Stabilität und die Planetarischen Ereignisse die entstehen könnten.

gibt ja bestimmt Sonnen die sich beeinflussen
und das Planetenverhalten ist vielleicht nicht gleich dem Einzellsystem.

Von daher gibt es vielleicht auch andere Katastrophen.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Binäre Sternensysteme in BotE?

Beitrag von Sir Pustekuchen » Mittwoch 28. Januar 2009, 17:43

Einfach ein eine andere Grafik für eine Sonnenart nehmen und schon hast du Binärsysteme ;-) Das würde man sogar auf der Galaxymap erkennen können, wenn dort auch die Sonnengrafik ausgetauscht werden würde. Ansonsten brauchen wir so etwas nicht, da es erstmal keine Auswirkungen auf das Gameplay haben würde.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Binäre Sternensysteme in BotE?

Beitrag von Malle » Mittwoch 28. Januar 2009, 17:47

tja wie gesagt, so ein rotierendes Zweipunktesystem in genügender Entfernung wird jeder Physiker irgendwann als Ein-Punkt-Modell annehmen, die genauen "inneren" Abläufe im idealisierten Punkt werden rausgerechnet. Im Falle des S-Typs wird die 2. Sonne komplett vernachlässigt. Ob das reale System dann tatsächlich Effekte hat oder nicht weiß man nicht, ich tendiere wegen der Vernachlässigungs- und Zusammenfassungsmöglichkeit zu letzterem.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Binäre Sternensysteme in BotE?

Beitrag von Dennis0078 » Mittwoch 28. Januar 2009, 19:26

Also Das S-System ist ja mehr wie ein großer glühen Planet der mit um die Sonne kreist.
da kann man höchstens mal ne Sonne mit ins System reinzeichnen aber mehr würde das auch nicht bringen.
Wäre ja bloß wie ein Gasriese mit dem na nix anfangen kann.

Interessant ist eigentlich nur dpe P Variante ...
Leider gibt es da zu den Plantenbahnen usw. noch zu wenige Information. sonst wäre vielleicht mehr rauszuholen ...

Antworten

Zurück zu „allgemeine Fragen / general Questions“