Schiffsklassifikationen

Alle Diskussionen über Schiffe werden in diesem Bereich ausgetragen
Scav
Offizier
Offizier
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 14. September 2006, 11:28
Kontaktdaten:

Schiffsklassifikationen

Beitrag von Scav » Mittwoch 3. Januar 2007, 20:48

ich habe mir eine neue aufteilung und allgemein eine änderung bei den raumschiffen überlegt und will eure meinung dazuhören, bevor ich mit den ersten änderungen udn tests anfange.

derzeit haben wir ja die botf variante+ zusatz schiffe

ich wollte eine etwas abgewandelte variante vorschlagen angelent an die maritine klassifikation.

wir haben z.Z
Aufklärer
jäger
fregatten
zerstörer
schwere zerstörer
kreuzer
schwere kreuzer
battleschiffe
flagship's


die würden wir auch weiterhin beibehalten, aber auch mehr diferenzieren.

mein vorschlag ist es nun:

Die kleinen schiffe wie zerstörer und fregatten für die zwecke für die se auch gedacht sidn zubenutzen.

es sind ja bekanntlich kleine und schnelle schiffe mit schwacher bewaffnung und panzerung. zudem haben dieschiffe eine geringe reichweite (bedingt durch ihre größe und ihrem aufgabenfeld)
geleitzüge zu bilden und schiffe zu begleiten oder patrulienfahrten zu machen.

die würden nun für bote so angepast werden:
(reichweite Kurz)
geschwindigkeit 2-3(highend schiffe 4)
sehr hohe manövrierbarkeit, besonders effizient gegen schwere schiffe

mittlere schiffe
(schwere zerstörer kreuzer)
mittlere reichweite (wie gehabt)
geschwindigkeit 2
patrulien schiffe usw

schwere schiffe
schwere kreuzer
schlachschiffe
langsame geschwindigkeit 1-2
schwer zu manövrieren
aber sehr hohe reichweite, die schiffe sind für einen zweck gebaut worden um tief in feindliches gebeit vorzudringen und dort den kampüf führen.

ausnahme sidn schlachtkreuzer diese werden relativ schnell sein aber schwach gepanzert bewaffnung ähnlich den schlachtschiffen
geschwindigkeit 2-3

mittlere-schwache manövrierbarkeit.

die schweren schiffe werden extrem teuer sein so das man sich nur wenige schiffe leisten könnte (vllt ein dutzend oder zwei) dafür aber auch so stark wie 5-10 kleinere schiffe


jäger sowie aufklärer werden auch heir ausnahmen sein, jäger werden mittlere reichweite haben aufklärer hohe. aber beide leicht bewaffnet, dafür mittlere bis hohe manövrierbarkeit.


die waffen reichweite würde dann ebenfalls der klasse angepast, kürzeste reichweite würden jäger und aufklärer haben, danach fregatten und zerstörer
gefolgt von schweren zerstörern kreuzern schweren kreuzern und schlachtkreuzern (=schlachtschiffe)

es wäre nicht auszuschlissen das dann mehr schiffe aufgenommen werden könnten.
Wenn der Vorhang fällt
sieh hinter die Kulissen
die Bösen sind oft gut
und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht
die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht

Aka: DBW Immartalis

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Beitrag von Malle » Mittwoch 3. Januar 2007, 21:08

also ich finde das ne ordentliche sache, ich bin sowieso für mehr differenzieren, im alten botf hat mich der einheitsmix die ganze Zeit schon gestört.

An sich können wir ja mehrere Ansätze verfolgen (je nach verfügbarer Zeit und Manpower im Team wegen parallelem Balancingaufwand), d.h. später mehrere shiplist.data's parallel mit einer Hauptrichtung natürlich rausbringen. Das wär sowas wie Vor-Modding.

Scav
Offizier
Offizier
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 14. September 2006, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Scav » Mittwoch 3. Januar 2007, 21:25

naja ich will damit eine gewisse abwandlung anstreben, es wäre natürlich extrem aufwendig das alles auszuarbeiten

aber so würde in etwa die stärke aussehen (grund überlegung "vorbalancing" unabhängig von der tech.. die techstuffe wäre hirbei nicht von bedeutung da die schiffe sich ja stärker diferenciren so könnte ein tech 2 schiff (eine fregatte denoch in tech 8 gebaut werden weil vllt bis tech 8 keine modifikation (neues modell) einer fregatte entwickelt wurde, weil diese vllt ihren zweck erfült oder so..

die generelle geschwindigkeit (könnte sich ja je nacht tech/ um eine stuffe unterscheiden so wäre ein pre fed oder tos schiff vllt 1 galaspeed langsamer als vllt ein tng oder post tng schiff)

Aufklärer: Grundbewaffnung (mehrere leichte waffen)(obeth klasse, vllt venture scouts odersowas)
speed 2
reichweite 3 (große reichweite)
manöver 6-7
sehr schwache defensiv werte
sehr günstig

Jäger
zwei leichte waffen kuze reichweite + 1 schwere
speed 2-3 (rassen bedingt/tech bedingt)
manöver 6-8 (8 ist das derzeit max zulässige)
sehr schwache defensiv werte
reichweite 3
günstig

fregatten
mehrere leichte waffen +1-2 schwere waffen
speed 3 -4
manöver 5-7
schwache bis sehr schwache def werte
reichweite 1
günstig

zerstörer
mehrere leichte waffen +2 schwere
speed 2-3
manöver 4-6
schwache def werte
reichweite 1
günstig

schwere zerstörer
4-8 leichte waffen +2 schwere (optional max (4))
speed 2
manöver 3-4
mittlere - leichte def werte
reichweite 2
teuer

kreuzer
8-10 leichte waffen +2 schwere
speed 2
manöver 3
mittlere def
reichweite 2
teuer

schwere kreuzer
10-20 leichte waffen +2-6 schwere
speed 1-2
manöver 2
schwere def
reichweite 3
sehr teuer

schlachtkreuzer
12-22 leichte waffen +4-8 schwere waffen
speed 2
manöver 2-3
mittlere def
reichweite 3
sehr teuer

schlachtschiffe
16-30 leichte waffen + 6-10 schwere waffen
speed 1
manöver 1
sehr schwere def
reichweite 3
extrem teuer


EDIT: die bewaffnung der schiffe wird von rasse zu rasse um 2-10 leichte waffen unterscheidlich ausfallen, sowie die anzahl an schweren waffen, weil ja die rassen unterscheidliche schadenswerte bei den torpedos haben, ausserdem legen ja einige rassen viel wert auf strahlen waffen andere hingegen auf torpedofeuerkraft usw, es wird dort also auch extreme unterscheide geben

es ist also nicht 100% genau zusagen wie am ende ein schwerer kreuzer aussieht (er könnte von der bewaffnung einem normalem kreuzer einer anderen rasse grade mal ebenbürtig sein beispielsweise).
Zuletzt geändert von Scav am Freitag 5. Januar 2007, 16:32, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn der Vorhang fällt
sieh hinter die Kulissen
die Bösen sind oft gut
und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht
die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht

Aka: DBW Immartalis

Scav
Offizier
Offizier
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 14. September 2006, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Scav » Freitag 5. Januar 2007, 14:29

bisheriger stand der dinge (balance)

ich habe die zerstörer durchgearbeitet und einige jäger es sind recht interessante sachen dabei rausgekommen (only fed) papier stein schere prinzip

Zerstörer tests

tech 1-2/3 Peraine vs Chilmark 2v1 (mit 48 zu 47% für Peraine)
Hathaway vs Chilmark 3v1 (zu 98% für Hathaway)
Hathaway vs Chilmark 2v1 zu 98% für Chilmark

Peraine v Hathaway 1v1 1,2% zu 98% für Hathaway
2v2 4% zu 95% für Hathaway


tech 1-3/4 Peraine v Ignition 2v1 14,5 zu 81% für Ignition
3v1 99% für Peraine
Hathaway v Ignition 2v1 99 für Ignition
3v1 90 für Hathaway
(conti v Ignition) 1v1 27,9 zu 59 für Ignition




hier nen kleiner ausschnitt davon
Wenn der Vorhang fällt
sieh hinter die Kulissen
die Bösen sind oft gut
und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht
die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht

Aka: DBW Immartalis

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Freitag 16. Februar 2007, 18:38

So, wir haben mal ein wenig die neuste Liste getestet. Bis jetzt ist es aber noch zu keinem Kampf gekommen. Deshalb kann ich noch nichts zur Stärke der Schiffe sagen. Hier aber trotzdem mal ein paar Punkte, die uns aufgefallen sind.

Der erste Scout der Konföderation und der Rotharianer hat eine Scanreichweite von 2 Feldern. Ich finde dies zu Beginn des Spiels ein wenig übertrieben. Ein Feld reicht für den ersten Scout. Die Scanleistung kann ja hoch genug sein.

Die Deritiumkosten mancher Schiffe könnten ruhig noch etwas höher sein. Ich meine damit nicht die allerersten Schiffe, aber z.B. könnte der erste Zerstörer und der erste Kreuzer ruhig das doppelte bis dreifache an Deritium kosten. Auch spätere Schiffe sollten mehr Deritium benötigen. Die Lagergrenze für Deritium liegt bei 100. Daher hat man in seinen Systemen fast immer Deritium im Überfluss.
Zuletzt geändert von Sir Pustekuchen am Samstag 17. Februar 2007, 10:32, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Beitrag von Malle » Freitag 16. Februar 2007, 19:27

scav hat da im Moment 3 Listen im Umlauf, wobei ich glaube, dass diese hier in dem Thread ganz unten eher die aktuelle ist: http://birth-of-the-empires.de/phpBB3/v ... c&start=15

scav, kannst ja mal uns aufklären, nicht dass puste da an der falschen rumdoktert ;)

Scav
Offizier
Offizier
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 14. September 2006, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Scav » Samstag 17. Februar 2007, 10:45

ähm ich hab ne zeitlang an mehreren schiplisten parallel gearbeiotet, wir können ja einfahc an der von pouste bearbeiteten version weiter arbeiten
Wenn der Vorhang fällt
sieh hinter die Kulissen
die Bösen sind oft gut
und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht
die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht

Aka: DBW Immartalis

scorp3000de
Offizier
Offizier
Beiträge: 106
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 19:10

Beitrag von scorp3000de » Dienstag 27. Februar 2007, 11:24

Im Prinzip alles Ok, aber könten wir die Zerstörer Patrolien Schiffe zb BofP ne sonder möglichkeit verpassen?

Normahlerweise können die sich Durch überfälle auf Feindliche Schiffe im Hinterland selber versorgen...

mann könte denen ne Funktion einbauen wo sie ihre Reichweite erhöhen können dafür aber extrem langsam sind da sie ja Zeit auf handels Überfälle Verwenden müssen...

zb BofP normahl Geringe bis Mitlere Reichweite 2-3 Speed.
Dan Befehl: selbstversorgung... (oder so und nur in Kriegszeiten,)

reichweite fast unbegrentzt aber nur Speed 1 und keine anderen Befehle ausser HandelsStörer (Überfälle) möglich.

Sprich sie können ohne reichweiten begrentzung dan Tief in den Feindlichen raum eindringen, sind aber total Langsam da sie ja Sich selber durch Überfälle versorgen müssen. und können dort nur den Anderen Befehl des Überfallens im klassichen sin an einem ort ausführen wo mann dan auch Geld bekommt... die anderen Überfelle zur Selbstversorung bringen kein geld sondern nur die unbegrentze Reichweite...

So jetzt habich mich wieder Verrant mit meiner Erklärung... ich hoffe ihr Steigt trotzdem Durch was ich meine....

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Dienstag 27. Februar 2007, 13:57

Ich weiß schon was du willst ;-) Aber bei dem Reichweitenkonzept wird nichts mehr geändert. Das wäre viel zu aufwendig. Schiffe können als nur maximal bis zur roten Grenze fliegen. Irgendwas anderes noch für EIN Schiff einzubauen macht keinen Sinn.

Nochmal ne Frage an Scav:
Du hast die Schiffstypen für manche Klassen verändert. Ich weiß nicht ob das überall so geplant war. Z.B. die Hathaway als Schwerer Zerstörer. Der Anfangsaufklärer vom Khayrin ist eine Fregatte. Und die Valkyrie ist ein Schwerer Kreuzer. Da gibt es noch viele andere solche Beispiele. Soll das so sein (wenn ja warum?) oder hast du dich da verklickt?

scorp3000de
Offizier
Offizier
Beiträge: 106
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 19:10

Beitrag von scorp3000de » Dienstag 27. Februar 2007, 14:22

Hab mir schon fast gedacht das es dafür zuspät ist... naja nen versuch wars wert... lol

Scav
Offizier
Offizier
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 14. September 2006, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Scav » Dienstag 27. Februar 2007, 14:46

öhmm jaein, also einige sachen hab ich gezielt geändert gehabt, aber Valkyrie als schweren kreuzer? hmm ne so war das nicht geplant ich guck mal die tage die sachen nochmal durch vllt hab ich mich da verklickt gehabt oder so.



edit: in meiner liste ist der Khayrin Aufklärer ein fighter, die Hathaway schwerer zerstörer genauso wie die Valkyrie?, haben wir vllt verschiedene listen?
Wenn der Vorhang fällt
sieh hinter die Kulissen
die Bösen sind oft gut
und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht
die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht

Aka: DBW Immartalis

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Dienstag 27. Februar 2007, 15:59

Ich habe nochmal meine aktuelle Liste an obigen Post angehangen. Bei mir ist der Khayrinaufklärer ne Fregatte. Mit der Valkyrie hab ich mich verguckt. Außerdem hatte ich schon manche Sachen beim Roth geändert. Das zweite Schiff war dort ein Zerstörer. Sollte aber ursprünglich die Jäger-Reihe sein. Nun ist es auch wieder ein Jäger.

Beim Roth passt das soweit ich das überblickt habe. Solltest dir nur nochmal die Terrakon und Khayrin Schiffe genauer anschauen. Dort finde ich stimmt noch nicht alles so überein. Ich weiß auch nicht ob die Hathaway schon ein Schwerer Zerstörer sein soll. Vielleicht reicht dort auch ein normaler Zerstörer aus. Schließlich ist das glaub das zweite oder dritte Schiff was die bekommen.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Samstag 3. März 2007, 15:52

Habe abermals die Schiffsliste überarbeitet. Speziel habe ich manche Schiffstypen bei der Konföd und beim Roth geändert. Auch passt dies jetzt glaub besser mit den Schiffsklassen, welche obsolet werden. An den Stärkewerten habe ich nichts verändert.

Die Khayrin benötigen aber unbedingt eine Überarbeitung. Also da passt manches von den Schiffen und auch von den Schiffsstärken noch nicht. Für die nächste Alpha sollte das aber schon etwas fairer und ausgeglichener sein.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Mittwoch 14. März 2007, 10:07

Zur Erklärung der 0 IP Kosten im Editor: Nur die Konföderation hat sog. "Basiskosten" bei den Schiffen. Das heißt aber nicht, dass die Schiffe der anderen Rassen kostenlos sind. Die haben alle irgendeinen Preis, da Offensivwaffen und Defensivsysteme berücksichtigt werden. Die Grundkosten modifizieren nur noch den Endwert des Schiffes.

Natürlich wäre es schöner wenn das alles richtig balanced wäre, aber auch so ist es spielbar. Der Konföderationsspieler hat im Vergleich zu den anderen nur etwas teurere Schiffe ;-)

Auch fehlen fast noch alle Schiffsunterstützungskosten. Die sind auch noch nicht eingetragen. Da muss noch viel gemacht werden.

PS: Hab nen kleines Update für den Schiffseditor gemacht. Die Kostenanzeige des Schiffes wurde wiedermal berichtigt.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Beitrag von Malle » Mittwoch 14. März 2007, 10:33

Das Balancen mit den Schiffen ist wie bei den Gebäuden ne Arbeit, die man mit Plan durchführen sollte. Damit jetzt durch meine Gebäudekopierei nicht das seriöse Balancen in der alpha3 gefährdet ist (durch ungebalancete Hanuhr, Carts und Omega), tue ich und sollte man erstmal vom wahllosen Adden irgendwelcher Schiffe absehen und wenn man das tut, dann allerdings in Relation zum System von Mentat und Scav und auch ein wenig relativ gesehen zu den bereits bestehenden anderen Schiffsklassen der Konföderation z.B.

Wer würde denn an sowas Interesse haben von euch zusätzlich? Es ist wie gesagt der Unterschied ob die Rassen halt auftauchen im game oder nur auf ihrem Heimatplaneten vor sich hinvegetieren (mal von dem Effekt einer schönen Balance auf Gameplay ganz abgesehen ;)).

Antworten

Zurück zu „Ships“