Rotharianer

Alle Diskussionen über die Rassen werden in diesem Bereich geführt
Orco
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 481
Registriert: Montag 29. Oktober 2007, 11:21

Re: Rotharianer

Beitrag von Orco » Samstag 22. November 2008, 08:02

ich habe kein vorschlag gemacht sondern eine quelle füe weiter inspirationene angeben wollen. Immer werde ich missverstanden. kann mich anscheinend nicht richtig artikulieren.
zitat meiner selbst "Für anregungen kann ich die beschreibung der rasse und ihre technologie nur wärmstens empfehlen."

Das sollte eigentlich verdeutlichen das ich dies nur als anregungen für umsetzungen einer bio tech im raumschiffs bau an euch weiter leiten wollte. Und keinesfalls ein vorschlag sein wie ich meine das dies umzusetzten sei.

Das wollte ich hier mal klarstellen nach diesem satz im post vorher von malle.


Ausserdem fiel mir bei der erwähnung von bio tech auchnoch ein das ja die voyarer auch solche neural packs hat als computer knoten. Was ja auch bio tech im raumschiffen ist. nur so am rande.
Bionic ist ja auch ein großes schlagwort auf das man neuerdings in vielen bereichen in unserer zeit trifft.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6947
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Rotharianer

Beitrag von Malle » Samstag 22. November 2008, 08:14

:lol: da brauchst du nichts klarzustellen, so meinte ich das auch gar nicht. Mir schon klar ;). Ich wollte nur sichergehen, dass sich MTB's Frage auf mein System bezieht und nicht ein anderes von dir oder von dem was du nahegelegt hast, was wir uns anschauen könnten, was ich evtl. überlesen habe.

Benutzeravatar
Lord111
Offizier
Offizier
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 8. November 2008, 13:48

Re: Rotharianer

Beitrag von Lord111 » Sonntag 23. November 2008, 05:50

Hi,
Da ich im Moment ein bischen durch die Gegend modelle und mich noch mit den Funktionen und Bugs/Features dieses ziemlich professionellen freeware Programms schlage - (Zitat: "Wie, alles weg? Ich hab doch nur eine falsche Taste gedrückt. *klick* Nein, ich will nicht alles löschen! *klick* Und was macht er jetzt? Nein, ich will nicht, dass er ..." etc.) - also wie dem auch sei, ich dachte mir: wenn ich schon da ein bischen herumgurke, kann ich vielleicht auch was Sinnvolles machen. Also hier meine Vorschlag für ein Newcontent Rotharianer Logo in Voll 3D :-) Also auch irgendwann rotierbar. (Aber wenn ich das im moment mache -> "Was soll das heißen, das wird beim rendern nicht angezeigt?!! Du verdammter ****************!!!")

Ich hab noch vor, vielleicht unten zwischen den beiden großen Sachen (Ständer und Untertasse) so eine art schwammige Leuchte oder so einzubauen, und zwar in Gelb. Die Stengel sollten eigentlich gelb sein, aber sie sind anscheinend zu dünn, oder schlecht beleuchtet (reicht wohl eine *Sonne* nicht aus zum Beleuchten...danke Blender :x )
Tja, also genug der - wie immer - vielen Worte:
Dateianhänge
RotharianLogo.PNG
RotharianLogo.PNG (63.87 KiB) 3305 mal betrachtet
Wer die Geschichte nicht kennt, ist verdammt, sie zu wiederholen.

Benutzeravatar
Lord111
Offizier
Offizier
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 8. November 2008, 13:48

Re: Rotharianer

Beitrag von Lord111 » Sonntag 23. November 2008, 06:12

Ach ja, und noch was!
Zum Design: Die dinger, die ihr da oben seht, das sollen Fühler sein. Sie streben nach höherem Wissen und so deswegen Fühler nach oben. Der Glaube von vielen (die drei spitzen Säulen) an EINEN großen Schwarm (das mehrstuffige Podest). Böse Zungen könnten auch behaubten, dass das der 'Wir-sind-viele-Mut' ist ;-)
Also dann, viel Spaß beim Diskutieren :)
Wer die Geschichte nicht kennt, ist verdammt, sie zu wiederholen.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6947
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Rotharianer

Beitrag von Malle » Sonntag 23. November 2008, 08:47

ohne die Stengel oben wäre es schon mal in Betracht zu ziehen für ein Logo. Von der Form her sollte es nämlich irgendwie in ein Quadrat füllend reinpassen, weil wir es in einem 200x200 Fenster anzeigen müssen und wenn wir hier die Höhe so dominant ist, wird es zu 50x200 komprimiert letztendlich und dann bleibt nicht mehr viel Detail übrig. Also, breiter machen oder Fühler an der Seite orientieren. Du hast ja schon philosophiert zu diesem Bild, ich will mal philosophieren darüber, was mir am alten Logo so gut gefällt. Da wären zunächst mal die helleren Farben, dann die Flügelähnlichkeit des Aufbaus, der blaue "Verstärkungsflügel", sprich das Gefieder im Hintergrund, was Stärke durch Vielzahl an Flügeln und vermutlich noch Zerfließen in der Tarnung symbolisieren soll und natürlich der Stachel nach unten und das Zuspitzen oben rechts und links, was die Gefährlichkeit ausdrückt.

Einiges davon wie die spitzen Stachel/Kegel findet sich auch in deinem Bild (Blender produziert aber ziemlich harte Kanten an den Farbübergängen..), ich finde das jetzige nur insofern besser, weil es mit weniger Struktur auskommt, damit leichter zu erfassen ist fürs Auge, trotzdem alles aussagt was es muss (das Streben nach Wissen lassen wir mal außenvor, so ausgeprägt ist es bei den Rotharianern dann doch nicht wie bei den Menschen) und daher besser als Logo taugt. Vll. kannst du die ja mal an einer 3D-Version dieses (und der anderen) Logos versuchen oder natürlich auch deins entsprechend breiter machen :).

Benutzeravatar
Stevko
Kadett
Kadett
Beiträge: 20
Registriert: Samstag 8. November 2008, 13:48

Re: Rotharianer

Beitrag von Stevko » Sonntag 23. November 2008, 21:04

ein kleiner Nachtrag noch zu der vorangegangenen Diskussion:

Star Trek ist glaube ich die bekannteste "Marke" eines auch wissenschaftlich in sich schlüssigen Sci(ENCE)-Fi Universums. Es gibt da ja auch ganz andere Kaliber, wenn ich da an Sachen wie Raumpatrouille Orion denke (mit einem bügeleisenbetriebenen Raumschiff).
sorry SW-Fans :mrgreen: : ist mit Star Wars inmho aus einer interessanten mythisch/epischen Geschichte (man denke nur an die Macht), warum auch immer, eine pseudowissenschaftliche geworden. Man hat die Midi-Chlorianer ins Spiel gebracht, es sei jedem überlassen, wie einem diese Erklärung für die Macht gefällt ...

Ich persönlich kann eine Verbrüderung im Geiste mit dem Star Trek Universum gut nachvollziehen. Hat man eigentlich schon eine eigene Bezeichnung für das BotE Universum gewählt? Stellar Paths, Spatium Voyager, Taikon Clash etc.

Das führt mich zu den Rotharianern: ist die Moraltabelle unveränderbar?
Da sie ja den rassebedingten Rahmen für Handlungen vorgibt. So verlieren, wenn ich richtig lese, die Khayrin -5 und die Rotharianer -10 bei #30 (Declare War on an Empire with Affiliation)
Dann müsste Xenox erklären, wieso es den Roths mehr weh tut einen Vertrag mit irgendwelchen Nicht-Insektoiden zu brechen als den ehrenvollen Khayrin.

In einem Satz: Verändert man im Bedarfsfall leicht die Moral (inkl. Beachtung des Gesamtbalancing) oder findet man storytechnisch kreative Lösungen, warum eine Rasse so ist, wie sie jetzt ist?

Ich glaube viel spricht einfach für eine kreative Lösung. Ich gebe zu, die Roths sind nur der Vorwand, ich frage nur, weil es den Weg für die anderen Rassen vorgibt, damit man storymäßig erklärt warum sie so sind, wie sie sind.
Ich würde zB gerne bei den Khayrin ohne an der Moral einen einzigen Wert zu ändern, erklären warum sie immer ehrenhaft handeln (laut Moraltabelle), aber in ihrer Geschichte das klingonische Prinzip der Ehre umgehen und etwas Khayrin-spezifisches vorschlagen, aber das wandert dann in einen eigenen Khayrinthread.
Fussball ist wie Schach, nur ohne Würfel!

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6947
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Rotharianer

Beitrag von Malle » Sonntag 23. November 2008, 22:28

Die Tabelle ist sicher keine heilige Schrift, daher kann man solche Spezialfälle ruhig diskutieren im entsprechenden Thread. Danach entscheiden alle aus der Diskussion heraus, was sinnvoller ist: kreative Story oder Wert abändern. Bei letzterem denk ich wird puste auch immer noch ein Wort mitreden ;).

Bei einem Bruch einer Kooperation ist deshalb der Moralverlust höher, weil man der Rasse vorher zuviel Vertrauen und Einblick in innerste Angelegenheiten und Systeme der Rotharianer gewährt hat (Kooperation ist schon mehr als bloße Freundschaft). Das sieht ein Rotharianer gar nicht gerne, dass man da anderen zuviel von sich erzählt hat...

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Rotharianer

Beitrag von Sir Pustekuchen » Sonntag 23. November 2008, 22:34

Ich werde mich der Entscheidung der Community schon beugen. Außer wenn es komplett gegen meine Vorstellungen geht, dann werde ich von meinem inoffiziellen Vetorecht Gebrauch machen ;-).

Der Großteil der Werte wurde aus der Botf2 Datenbank der armadafleet Seite von den Amis übernommen. Ich habe da gar nicht soviel verändert. Außer die Hanuhr, da habe ich mir die Werte selbst überlegt. Ich habe also nichts dagegen, wenn die Tabelle neue Werte bekommt. Unbedingt notwendig ist es aber nicht. Ein paar Feinheiten könnten aber noch durchgeführt werden.

Benutzeravatar
Lord111
Offizier
Offizier
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 8. November 2008, 13:48

Re: Rotharianer

Beitrag von Lord111 » Montag 24. November 2008, 02:05

Hi,
okay, also vieles mit blender ist zwar nicht so einfach, aber ich hab mal einen ersten (vorläufigen) rohentwurf von dem 3D roth symbol gemacht. Irgendwie klappt das alles nicht so, wie ich mir das gedacht habe. Vor allem das mit der Beleuchtung macht merkwürdige Schatten, die...naja, einfach nicht da sein sollten :oops:
Ich lad ein pic und eine avi datei, die letztere soll zeigen, wie das in der Drehbewegung aussieht, und eines mit alternativer Beleuchtung. Wie gesagt, das blaue Tuch kommt noch. Wieso eigentlich blau und nicht gelb, geht doch besser bei dem Race-Pic.
Dateianhänge
rothlogo1.PNG
rothlogo1.PNG (35.45 KiB) 3258 mal betrachtet
rothlogoquer.png
rothlogoquer.png (46.91 KiB) 3258 mal betrachtet
Wer die Geschichte nicht kennt, ist verdammt, sie zu wiederholen.

Benutzeravatar
Lord111
Offizier
Offizier
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 8. November 2008, 13:48

Re: Rotharianer

Beitrag von Lord111 » Montag 24. November 2008, 02:22

Ok,
http://www.file-upload.net/download-127 ... h.avi.html

Das ist die kleine Avidatei, damit sehen kann, wie das dann grob beim rotieren aussieht.

cheers
Wer die Geschichte nicht kennt, ist verdammt, sie zu wiederholen.

Benutzeravatar
Lord111
Offizier
Offizier
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 8. November 2008, 13:48

Re: Rotharianer

Beitrag von Lord111 » Montag 24. November 2008, 13:39

Hi,
ein kurzer Off-Topic, weil ich nicht glaub, dass das einen eigenen Thread wert ist.
Ich hab ein 6 sekunden langes Video bei Blender gemacht. Ist noch sehr grob aber ich wollts mal ausprobieren, und hab dafür das Thema Bodenkampf genommen. Vielleicht ist sowas eine interessante Idee. Problem ist nur, dass die Datei 205 MB hat. Also ein "kostspieliges" Vergnügen. Bei Blender hat irgendwie die Komprimierung nicht gegriffen (ist immer gleich nach dem ersten Frame aus...). Vielleicht schaut sich das ja mal ein Dev an, ob solche "In-Game" Filmsequenzen interessant sind. Ich find, dass es recht spannend ist. Damit könnte man beispielsweise ein Intro machen, oder eine Systeminvasion, vielleicht so wie die kleinen Videos bei Total War, die alle gleich beginnen, aber verschiedene Enden haben.

http://www.upshare.net/download.php?id= ... setlang=en

Cheers,
Wer die Geschichte nicht kennt, ist verdammt, sie zu wiederholen.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6947
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Rotharianer

Beitrag von Malle » Montag 24. November 2008, 20:24

6 sekunden und 250 mb? Rekodier doch nach in Virtualdub (Freeware). Dein roth.avi upload ist 0 kb leider ;). Da müsstest du nochmal hochladen. Kleinere Videos am besten rekodieren mit 1000 kbit/s und 512x384 Auflösung (oder ähnliche Größe je nach Seitenverhältnis), dann zippen und gleich hier als Dateianhang anhängen. Die sind dann nicht viel größer als 1 MB, da 1000 kbit/s x 6 ergibt etwas weniger als 1 mb.

Benutzeravatar
Lord111
Offizier
Offizier
Beiträge: 143
Registriert: Samstag 8. November 2008, 13:48

Re: Rotharianer

Beitrag von Lord111 » Dienstag 25. November 2008, 06:50

Ok,
ich hab das Video jetzt ein bischen verlängert, viel qualität runter genommen, und die datei mit codec und winrar verkleinert -> 4,5 MB :mrgreen:

http://www.file-upload.net/download-127 ... 1.rar.html

Ok, es is jetzt sehr grob, aber die Frage ist ja eigentlich: kann man solche Cutscenes für BotE gebrauchen? MFG Lord
Wer die Geschichte nicht kennt, ist verdammt, sie zu wiederholen.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Rotharianer

Beitrag von Sir Pustekuchen » Dienstag 25. November 2008, 12:52

Generell könnte man solche Cutscenes schon einbauen, aber da bleiben jetzt noch viele Fragen offen. Es ist wirklich sehr viel Arbeit, da eine gute Qualität und auch viele verschiedene Scenes anzubieten. Dann spielt die Dateigröße eine Rolle. BotE soll keine 5GB großwerden. Schlussendlich müsste es da noch eine "Ingameengine" geben, welche diese auch abspielen kann. Hab in der Richtung, außer mit Apples mov Dateien, noch nie was programmiert.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6947
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Rotharianer

Beitrag von Malle » Dienstag 25. November 2008, 13:50

qualität selber in Blender musst du nicht runternehmen, der Codec verarbeitet hochqualitatives Material genauso gut (oder schlecht) wie schlechtaufgenommenes mit vielen Artefakten.

Antworten

Zurück zu „Races“