Systemgrössen und Arbeiteroutputerhöhung

Hast du eine Idee für eine neue Funktion im Spiel oder möchtest etwas am Spielablauf verbessern, so poste sie hier
Antworten
scorp3000de
Offizier
Offizier
Beiträge: 106
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 19:10

Systemgrössen und Arbeiteroutputerhöhung

Beitrag von scorp3000de » Montag 8. Januar 2007, 21:54

Hi also ich bin neu hir und hatte nicht die lust oder Zeit mir alle Treadts Durchzulesen, deswegen entschuldiegt bitte wen dieser Vorschlag schon behandelt wurde...

Also ich hab mir die neue Beta? version runtergeladen und getestet, Gefällt mir so im gansen supergut, hut ab vor den entwicklern, nur eine Bitte oder Vorschlag. Könnten die Befölkerungszahlen in den Systehmen erhöht werden?

Oder zumindest die anzahl der ferfügbahren Arbeiter pro Milliarde Bewohner?
Ich meine bei sooooo vielen Mienen und anderen zur verfügung stehenden Gebeude die alle Arbeitzkräfte brauchen ist das finde ich etwas Mager, vor allem weill viele der Erkuntschaftetten Systehme nur unter 10Miliarden mögliche Bewohner fasten. Was sie für eine Koloniesierung echt uninteresant und damit unwichtig macht.

Mein Forschlag:
1. Entweder den Zufalsgenerator bei der Kartenerstellung so Programieren, dass die Systehme von anfang an nen mindestmas von sagen wir 10 Milliarden Fassbahren Bewohnern haben.

2. Eine möglichkeit schaffen im speteren Spielverlauf die Im moment Blaumarkierten Plannys auch noch zu Terraformen ( Was noch am unrealististen ist... Wie will man einen Gasriesen Bewohnbar machen?)

3. Eine möglichkeit der "Effizientzsteigerung" einbauen das weniger Arbeiter pro "Arbeitzeinheit" Benötigt werden... Sprich die Gleiche Befölkerungszahl mehr zu verteilende "Arbeitzresorcen" generiert.

oder
4. Sogenante Orbitale lebensreume Bauen zu können die entsprechent viel Recurcen Kosten aber die Gesamtzahl der Möglichen Befölkerung erhöhen.
( dies ist noch eine meiner Lieblingswarianten)

Die 4. möglichkeit meines Vorschlages wäre noch am realistischten, da ja bekannt ist das sowohl Cadasianer (DS9 in Cadasianischer hand) Raumstationen als Fabriken und Lebensreume für Arbeiter einsetzten. Oder in der ersten Folge von Enterpriese (NX) die Raumstation in dem Gasriesen. Oder die Lebensreume auf den Monden... usw.

Diesem könte mann damit rechnung Tragen, in dem mann Raumstationen bauen kann die der Befölkerungserhöhung dienen, Natürlich auch in begrentzer anzahl... und je Raumstation eine Arbeitzeinheit hinzugefügt wirt.

Dem Gantzen könnte mann dan noch einen Tacktischen Aspeckt hinzutuhn, indem mann die möglichkeit giebt diese Lebensreume in Schlachten Zerstören zu können. Und man sich deswegen gut überlegen sollte wo mann diese Baut, da diese Systehme besonders Geschützt werden müssten. Aber auch entsprechend wichtig und bedeutend wären.
Und mann so Tacktische Schläge gegen Feinde Führen könnte.


So das war ein Forschlag, den Zweiten habe ich gerade vom letzten abgeleitet.

Was hieltet ihr davon wenn man die Werftanlagen in den Systehmen bei Schlachten auch zerstören könnte?
Das würde das ganse Spiel noch realistischer Machen, dengt an den Dominion Krieg als die Federation DS9 Opferte um die Schiffswerften der Cadasianer zu zerstören. So könte mann mit Langstrecken schiffen hinter die Feintlichen Lienien versuchen vorzudringen und dessen Gut geschützte Werften zu zerstören. Was den Schiffbau stoppen würde... angefangene Schiffe wären automatisch mit zerstört.

Ich finde das würede das Spiel viel interesanter machen!
Ich habe keine Ahnung ob das jetzt rein Programier Technisch noch zu machen wäre aber ich woltz wenigstens mahl vorschlagen.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Beitrag von Malle » Montag 8. Januar 2007, 22:06

okay, 2 schöne Ideen sind zu erkennen. Das mit der Werft zerstören und die Habitate. Supremacy (das andere botf2 in Produktion von mstrobel) hat das mit den Monden realisiert. Dort kann man wie in ds9 (wo die bajoraner den einen Mond kolonisiert hatten und den nicht verlassen wollten in der einen Folge) die Monde mit Leuten bevölkern.

Ich finde momentan die Sache ganz in Ordnung, denn zuviel Bevölkerung pro System macht das ganze im fortgeschrittenen Spielverlauf zu "massiv" wenn du verstehst was ich meine ;).

Scav
Offizier
Offizier
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 14. September 2006, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Scav » Montag 8. Januar 2007, 23:15

uns kann eh keiner toppen ^^
Wenn der Vorhang fällt
sieh hinter die Kulissen
die Bösen sind oft gut
und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht
die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht

Aka: DBW Immartalis

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Beitrag von Malle » Montag 8. Januar 2007, 23:18

wohl wahr harhar :)

ne, in manchen Punkten allerdings ist er uns schon von der Grundlage her weit voraus, z.B. erlaubt er 5 verschiedene Galaxiegrößen.

Problem bei solchen ausladenden Unternehmungen is halt nur, dass sie dazu tendieren, nie fertig zu werden, weil exponentiell die Probleme anwachsen mit dem Aufwand ;)

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Dienstag 9. Januar 2007, 02:21

Ich denke die Arbeiter sind so gut, wie sie jetzt sind. Wenn man soviele Arbeiter hätte, dass man alle Gebäude besetzen könnte, würde eine gehörige Portion Taktik verloren gehen. So muss man aber seine Arbeiter geschickt einteilen.

Zur Idee, wie man diese Arbeiter erhöhen könnte:
Ich würde da an einer anderen Stelle ansetzen, nämlich bei den Gebäuden. Wie gesagt kann man bei BotE leicht neue Gebäude hinzufügen. So könnte man auf höheren Techstufen auch Gebäude bereitstellen, welche z.B. die Industrieleistung oder den Titanoutput erhöhen. Dadurch hätte man bei gleicher Arbeiterzuweisung eine deutlich höhere Produktion.

Zu den Systemgrößen:
Wäre ja langweilig, wenn man immer riesige Systeme findet. So muss man auch mal kleinere nehmen. Deritium und Ressourcenboni findet man fast ausschließlich auf "schlechteren" Planeten. Man Rekord war mal ein 120Mrd. System ;-)

Zur Idee mit der Werftzerstörung im Kampf:
Wäre möglich, halte ich aber nicht für so sinnvoll. Wäre nen Haufen Code für eine eigentlich relativ unwichtige Sache.

scorp3000de
Offizier
Offizier
Beiträge: 106
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 19:10

Beitrag von scorp3000de » Dienstag 9. Januar 2007, 18:16

Hm ok also das mit der Erhöhung der Producktionskapazitäten wäre ne feine sache... Wobei mann das ja eigentlich schon hat...

Ist es eigentlich möglich das die Frachter auch automatisch whren transportieren? So ne art Handelsrute?
zb: wenn ich so ein kleines Systehm besiedle und nur zum Mienen abbau nutze, und die Resis dan zu meinen Hauptwelten transportieren will das die das alleine machen???

Ach was mir dazu noch aufgefallen ist, Könt Ihr es Ermöglichen das wenn ich mehrere Frachter in eine Gruppe Stecke ich diese gleich beladen kann und nicht jeden Frachter einzeln??? Würde die sache Sehr erleichtern!

so kan ich hir auch gleich Bugs Melden??? eigentlich nicht oder... naja ich machs jetzt trotzdem mahl... ;p

Wenn ich einem Schiff einen Befehl gab kam die Sprachbestätiegung meistens Mehrmahls... Ist zwar nicht schlimm aber fieleicht interesant.


Ach wirt es eigentlich wieder Wurmlöcher geben????????????????????????????

Und was auch Geil wäre, wenn mann Narungsmittel mit den Transportern verschiffen könnte!

Und was Oberhammer wäre:
Ihr habt ja schon die Handelsruten zur Deritiumerzeugung wieder eingeführt... was schon echt nett ist...
Noch schöner wäre es wenn mann mit Den Transportern "Handelswaren" transportieren könte für deren Transport man noch zusätzlich Credits bekommt... ich weis ist nicht unbedingt nötig, aber da finde ich den gesichtzpunkt des Krieges gans interesant, wenn mann im Feindesteritorium dan jagd auf ebend diese Transporter machen kann und so den Feind mächtig schaden zufügen kann... Und mann ewentuell gezwungen ist diesen Transport verbänden Geleitschutz mitzugeben...

So die Idee komt bestimmt auch zu spät oder??? ;)

@scav bist Du der Gleiche Scav wie der aus STGC???????????????

Scav
Offizier
Offizier
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 14. September 2006, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Scav » Dienstag 9. Januar 2007, 18:19

jo ich bin der stgc scav warum? :twisted:
Wenn der Vorhang fällt
sieh hinter die Kulissen
die Bösen sind oft gut
und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht
die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht

Aka: DBW Immartalis

scorp3000de
Offizier
Offizier
Beiträge: 106
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 19:10

Beitrag von scorp3000de » Dienstag 9. Januar 2007, 22:48

Ach nur so, Du wirst mich warscheinlich nicht mehr kennen, aber ich bin der Scorp3000de aus Stgc...
Hatte damals schon mahl einiege Ideen forgebracht als ihr mahl ne etwas andere Wersion von Stgc Geplant hattet...

Was ist eigentlich daraus geworden????

Scav
Offizier
Offizier
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 14. September 2006, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Scav » Dienstag 9. Januar 2007, 23:33

hmm die anderen proger wollten sich nicht extra arbeit machen, jedes extra projekt wurde dort am mangel an arbeitbereitschaft quasi im keime erstickt :roll:
Wenn der Vorhang fällt
sieh hinter die Kulissen
die Bösen sind oft gut
und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht
die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht

Aka: DBW Immartalis

scorp3000de
Offizier
Offizier
Beiträge: 106
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 19:10

Beitrag von scorp3000de » Mittwoch 10. Januar 2007, 08:32

Ahso, dachte ich mir beinahe...
Mann da Ärgere ich mich immer das ich nie Programieren gelernt habe.

Benutzeravatar
saltok
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 51
Registriert: Sonntag 17. Juni 2007, 08:15
Wohnort: peine
Kontaktdaten:

Wie gesagt kann man bei BotE leicht neue Gebäude hinzufüge

Beitrag von saltok » Mittwoch 4. Juli 2007, 16:35

hallo
würde gern wissen wie das geht , wo man das einstellen kann , was man einstellen muß usw...

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Beitrag von Malle » Mittwoch 4. Juli 2007, 19:59

Geduld. Kommt noch. So was sind Dinge, die am Schluss, wenn die groben Sachen programmiert sind, immer noch getan werden können IMHO.

Antworten

Zurück zu „Spielfunktionen“