Schiffsupgrades etc.

Hast du eine Idee für eine neue Funktion im Spiel oder möchtest etwas am Spielablauf verbessern, so poste sie hier
InfoSeeker
Zivilist
Zivilist
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 10. Februar 2010, 19:30

Schiffsupgrades etc.

Beitrag von InfoSeeker » Sonntag 14. Februar 2010, 00:29

Servus alle zusammen,

nach intensivem Spielens hab ich ein paar Dinge, die - dem ansonsten feinen Spiel - den für mich letzten Schliff geben würden.
- Verbesserung der Gruppierung von Schiffen - ist momentan umständlich
- Upgrades von Schiffen älterer Bauart
- evtl. autom. Handelsrouten für Ressourcen, mit Transportschiffen - siehe Freelancer; die Ressourcenrouten nerven irgendwie
- KI sollte eher auf zusammenhängende Gebiete achten - erscheint logischer
- 3D Gefechte bzw. Gefechte, die dem Spieler ermöglichen in irgendeuner Weise in das Kampfgeschehen einzugreifen
- Tarnungen sollten sofort aktiviert/deaktiviert werden können - evtl. Tech-Upgrades der anderen Rassen ab gewissen Stufen o. für Credits; o. aber Tech-anpassungen (für Ausgeglichenheit) für die anderen Rassen - es ist unfair wenn die Rhotarians kein einziges Schiff verlieren trotz evtl. techn. Unterlegenheit - d.h. besseres Balancing
- Doppelklick auf einen Sektor sollte die Karte zentrieren
- mehr Schiffsklassen
- mehr Spezialforschung - evtl. anpassbar an Bedingungen

Soweit meine Kritikpunkte...
macht weiter und besten Dank für ein schönes Spielerlebniss
Infoseeker

Wumpus
Kadett
Kadett
Beiträge: 10
Registriert: Samstag 13. Februar 2010, 15:32

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitrag von Wumpus » Sonntag 14. Februar 2010, 00:59

Servus,


auch ich bin seit heute großer Fan und bewundere die verrichtete Arbeit.

2 Sachen sind mir im Vergleich zu früher aufgefallen:

-Es gibt im Baumenü keine Möglichkeit, von System A auf System B umzuschalten, man muss immer den Weg über die Übersichtskarte gehen.
-Ich finde es schade, dass man auch früher bei BOTF nicht entscheiden konnte, welche Sektoren ein Schiff bei einem Flug über mehrere passiert. (Bsp: Ich will in das Feld 2 über und 1 rechts von mir fliegen, bekomme aber immer den Kurs festgelegt und kann nicht entscheiden, ob zuerst schräg nach oben oder nur nach oben)


Ansonsten freue ich mich schon auf das nächste Update am Montag...


LG

Darkness
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 685
Registriert: Sonntag 8. März 2009, 22:35

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitrag von Darkness » Sonntag 14. Februar 2010, 02:43

Hi, mal sehen was ich um die Zeit noch zusammenkriege. ^^

@InfoSeeker

Es wäre schön wenn du zum Thema Schiffsgruppierung erwähnen würdest was genau du dir als Verbesserung vorstellst.

Upgradebare Schiffe wird es vorerst nicht geben. Aber wenn wir Sir Pustekuchens Mailbox mit ausreichend shipup-spam zumüllen wer weiss... :mrgreen:

Ich entsinne mich dunkel das ein Transportsystem für Frachtschiffe irgendwann mit eingebaut werden sollte. Könnt aber noch etwas dauern. Wieso du allerdings eine angreifbare Frachtschiffroute einer gratis Ressourcenroute vorziehst (die später meist eh durch die Ressourcenverteiler ersetzt wird) ist mir ein Rätsel.

Nun, ich persönlich würde eine vernünftige KI einer logischen vorziehen aber das ist sicher Geschmackssache. 8 )
Die Ausbreitung der KI basiert unter anderem auf einem -je mehr desto besser- Algorythmus. Und da die Planeten mit hoher Bevölkerungsdichte zufällig verteilt sind entstehen natürlich klaffende Lücken im Besiedelungsgebiet der KI. Auch hier wird wohl noch mal nachgebessert werden.

Hm, 3D Kampf.. das ist einfach, kommt gaaanz zum Schluss, oder bis Jemand sich die Mühe macht entsprechendes zu programmieren.

Ich könnt mich jetzt irren aber meines erachtens nach war das bis vor ein bis zwei Versionen noch so mit der Tarnung. Und es wurde geändert weil sich damit ein paar ausgesprochen fiese Dinge anstellen liessen. :wink:
Beim Rest deiner Aussage bin ich ein wenig überfordert. Möchtest du das alle Rassen Schiffe bekommen die sich tarnen können? Das wird wohl nicht passieren da sich die einzelnen Völker möglichst unterschiedlich spielen sollen und es strategisch betrachtet einen ausgesprochen grossen Unterschied darstellt ob man sich heimlich an seinen Gegner anschleicht oder ihn frontal mit nem Panzer überfährt.

Mausklick für Kartenzentrierung klingt gut. Bin ich dafür.

Mehr Schiffsklassen, bin ich auch dafür. Es kommen sicher noch ein paar, allerdings ist auch die Menge der auswählbaren Schiffe ein Thema das zur Diskussion steht. Erwarte also keine 100 Schiffe pro Rasse.

Sofern für die Spezialforschung brauchbare Ideen kommen können da sicher noch welche eingefügt werden. Die Idee einer zusätzlichen Auswahloption find ich ganz interessant, vor allen Dingen wenn sich die Anzahl der Forschungen weiter erhöht. Eine weitere Selektion die es einem Hanuhr gestatten würde mehr oder weniger gezielt auf finanzielle Boni und einem Kahyrin auf militärische Boni (oder vica versa) zu forschen wäre sicher nützlich.

@Wumpus

Ich würds mal mit der rechten und linken Pfeiltaste auf deiner Tastatur probieren. :wink:

Über die Wegfindung des Rechners bei der Festlegung eines neuen Kurses hab ich auch schon mal was gelesen. Weiss aber nicht mehr so genau was. Ich glaub da hiess es die ist ganz brauchbar so wie sie ist und wird erstmal nicht weiter angefasst.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitrag von Dennis0078 » Sonntag 14. Februar 2010, 06:56

Hallo infoSeeker
- Verbesserung der Gruppierung von Schiffen - ist momentan umständlich
Da stimmte ich dir zu und wir sammeln auch schon konkrete Vorschläge wie man sie vereinfachen könnte.
Wenn du genauere Vorstellungen dazu hast dann, kannst du sie ja hier mit eintragen.
Schiffssteuerung
- KI sollte eher auf zusammenhängende Gebiete achten - erscheint logischer
Ich hatte das auch schon mal erwähnt - in der Art der KI hat nur zerklüftete Gebiete usw.
Offensichtlich ist diese extreme Art der Ausbreitung für den KI sehr wichtig, da er sonst viel zu schwach ist.
Ich würde mir aber auch wünschen, das er im 2. Schritt oder späteren Schritten
sein Hinterland kolonisiert bzw auch seine guten System mal mit Basen schützt.

Hallo Wurmpus
Du kannst auch auf <<Imperium>> <<Systeme>> klicken dann erhälst du eine Übersicht deiner Systeme und mit Doppelkilck auf das jeweilige System.
Ansonsten wenn du in ein System bist mit der Tastatur die Pfeiltasten probieren.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitrag von Malle » Sonntag 14. Februar 2010, 08:50

Schiffsklassen kann man mit dem Shipeditor im ..\bote\data\ships\ Ordner selbst erstellen. Wenn sie gut (gebalanced) sind, werden sie auch von uns übernommen. Im Schnitt haben wir noch 3-4 zusätzliche, noch nicht verteilte Schiffsbilder für die Majors in der Hinterhand, ansonsten müsste man Bilder selbst suchen/erstellen, was wahrscheinlich ein bisschen zu aufwendig ist.
Am besten jedenfalls auf die neue Release warten zwecks aktuellster shiplist.data.

Mit den Spezialtechs ist es im Grunde das gleiche. Man nehme die Specialtechs.data und kreiere neue Techs. Natürlich separat abspeichern, denn puste muss die Effekte dann erst implementieren. Aber für Ideen und Texte zu sammeln und generieren brauchts kein Dev-Tool.

rain
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 74
Registriert: Sonntag 10. September 2006, 00:25

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitrag von rain » Donnerstag 25. März 2010, 22:22

So da ich keine Lust habe was neues auf zu machen, wird sonnst noch zu voll.

Meine Idee oder Frage .

Da es als Cartarer ( ist die ein zigste Rasse die spiele, andere werden das wohl auch haben) echt schwer ist Handel mit anderen zu führen, nur Krieg kein Vertrag
hält länger als 30-50 Runden.

Wollte ich fragen ob man einige der kleinen Rassen die Handel Eigenschaften hat, nicht umbauen kann .
Die Idee ist das diese Kleinen , ihre Handelsrouten im Imperium vergeben können. Sie brauchen kein anderes Imperium um Handel zu führen.

Wieso sie das können, kann man später noch zusammen Diskutieren, vielleicht muss man so ein Gebäude auch erst erforschen.
Oder nur bestimmte Rassen können das benutzen?

Ich glaube aber das man das im Code selber einstellen muss, da ich im Editor nichts gefunden habe was in diese Richtung geht.
Ist die Idee ok? oder erleichtert das zu sehr die Rasse zu spielen? Sie sollen sich ja Unterscheiden .

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitrag von Dennis0078 » Samstag 27. März 2010, 20:42

Ich denke mal, wenn es sowas geben sollte, dann müssten das schon alle Rassen können.
2. sollten dann diese interne Handelsroute auch eine Ressourcenroute oder eine externe Handelsroute blockieren.
Und 5 Runden Auslauffrist besitzen.
Ansonsten würde wohl der Vorteil bei den Rassen die auf Handel angewiesen sind dahin schmelzen.

rain
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 74
Registriert: Sonntag 10. September 2006, 00:25

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitrag von rain » Samstag 27. März 2010, 22:43

Dennis0078 hat geschrieben:Ich denke mal, wenn es sowas geben sollte, dann müssten das schon alle Rassen können.
2. sollten dann diese interne Handelsroute auch eine Ressourcenroute oder eine externe Handelsroute blockieren.
Und 5 Runden Auslauffrist besitzen.
Ansonsten würde wohl der Vorteil bei den Rassen die auf Handel angewiesen sind dahin schmelzen.

Ist schon etwas spät und bin auch gerade nicht mehr ganz nüchtern.

Aber ich verstehe diesen Satz nicht ganz.

"Ansonsten würde wohl der Vorteil bei den Rassen die auf Handel angewiesen sind dahin schmelzen."

Meinst du jetzt die Hanuhr? die machen doch auch ohne Handel viel Geld .
Alle anderen Rassen sind doch auf Handel angewiesen , ok die Terraner vielleicht nicht ganz so aber der Rest schon.

Sry aber die Worte "Vorteil" und " angewiesen" verstehe ich gerade nicht, habe gerade voll da Brett vorm Kopf

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitrag von Dennis0078 » Sonntag 28. März 2010, 09:46

Ist vielleicht Ansichtssache.
Für mich brauchen die Hanuhr, Terraner und Omegas den Handel und die Credits um bestehen zu können.
Cartar, Khayrin und Rothariner würden auch ganz ohne Handel auskommen.
Bei den Cartar brauche ich im späteren Game noch nicht mal Credits. Nur noch Schiffe und Truppen :D

rain
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 74
Registriert: Sonntag 10. September 2006, 00:25

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitrag von rain » Dienstag 27. April 2010, 16:39

Hallo habe mal wieder etwas nachgedacht und wollte wissen ob es Umsetzbar ist und gewollt.


Wirtschaft:
Hier einige Ideen , um nicht immer alles über Kriege zu bekommen und mal etwas anders zu spielen.
.
Die "Ressource Händler", somit kann man Systeme so auf bauen wie beim Geheimdienst und Wissenschaft.

Die Händler beschränken , um nicht in einer Runde gleich 50.000 zu machen und eine Riesige Flotte zu Unterhalten.

Gebäude die die Weiterentwicklung der Händler fördert, Akademie Gilden usw. Ziel ist es das die Händler sich auf Ressourcen Spezialisieren und so ein Bonus bekommen.
Da es ja schon Monopole gibt, könnten doch später so was wie "Aktien" geben. Entweder um so an ein Monopol zu kommen. Oder sich so in ein Imperium ein zu kaufen.
Die Bonie die das Imperium durch die Händler bekommen schwinden so halt "Aktien Mehrheit".

Durch Händler könnte man auch andere Gebiete beeinflussen. Die Diplomatie , positiv wie Negative, Geheimdienst und die Forschung. Bei der Forschung könnte man die Spezial Forschung beeinflussen. Ich habe es oft das die mir zur Auswahl den Geheimdienst anbieten , als Cartarer ist der nicht so wichtig aber dafür die Forschung . Durch die Händler kann man sagen , gib mir ein anderes Spezial Gebiet gefällt einem das auch nicht . Könnte man nun zwischen den 1 und 2 Angebot wählen oder sogar sagen ich verzichte.

Durch Händler könnte man auch überlegen das man "Nahrung " doch verschicken kann, nicht viel also nicht wie die Ressourcenverteiler. Eher wie ein Lager mit Abzug .

Wissenschaft:
Da fällt mir ein das dass Militär immer hinter den Neusten Sachen her ist.
Man kann sich die schiffe so bauen wie man es möchte, kann man zwar schon jetzt (fast).

Dachte da aber eher an 2 Sachen.
1 Möchte ich mit vielen Kreuzern Spielen und die Zerstörer sind mir egal, könnte man so darauf verzichten und verschiedene Modelle Bauen.

Bis her ist es so das ich meine Kreuzer immer um Bauen muss, mehr Schilde oder bessere Torpedos usw. Da baut man 5 mit guten Schilden und stellt alles wieder um das kann nerven.

2 Das man auch die Strahlenwaffen bestimmen kann . Die Menge an Torpedos und Strahlenwaffen wäre auch gut.


Ich hoffe ich konnte mich halbwegs verständlich ausdrücken ;)
Kann man was davon gebrauchen ?

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitrag von master130686 » Dienstag 27. April 2010, 18:01

Die "Ressource Händler", somit kann man Systeme so auf bauen wie beim Geheimdienst und Wissenschaft.
Für irgendwann später sind mal Leader angedacht. Diese sind zwar im Prinzip wie Generäle/Admiräle und bringen bis zu 3 Bonis und teilweise auch Malis, welche aber in allen Bereichen möglich sind.
Damit dürften vermutlich auch deine Ressourcen Händler abgedeckt sein.

Alternativ könnte man auch die Ressourcen-/Handelsbonis (und -malis) der Leader weg lassen und stattdessen separate Ressourcen Händler (incl. potentieller Entwicklungs-Gebäude, Aktien & Co) generieren.
Bis her ist es so das ich meine Kreuzer immer um Bauen muss, mehr Schilde oder bessere Torpedos usw. Da baut man 5 mit guten Schilden und stellt alles wieder um das kann nerven.
Ich glaub nich dass sich das ohne eine größere Modifikation des Codes so ohne weiteres geht, oder Puste?

Zudem (das is jetzt nur meine Meinung): Alle Schiffe kosten immer den gleichen Unterhalt, egal welche Komponenten in welcher Qualität enthalten sind. Von daher sehe ich diese Taktik, außer für die Baugeschwindigkeit (wobei ich lieber 2-3 Runden länger baue als ein schlechteres Schiff zu haben), als eher nachteilig an.
2 Das man auch die Strahlenwaffen bestimmen kann . Die Menge an Torpedos und Strahlenwaffen wäre auch gut.
Es war schonmal angedacht dass jede Komponente ein bestimmtes Volumen hat und jede Klasse eine bestimmtes "Volumen" aufnehmen und man dadurch (mehr oder weniger) selbst bestimmen kann wie die eigenen Schiffe aufgebaut sind, also ob man z.B. nur Strahlenwaffen oder nur Torpedos will und wieviele.

Zudem generiert jede Klasse ein bestimmtes Energievolumen, welches durch zusätzliche Generatoren (die natürlich Volumen "kosten) erhöht werden kann.

Im Grundprinzip dieser Idee (wurde zwar schon wohlwollend registriert, aber noch nich angenommen und demnach auch noch nich komplett ausgearbeitet) benötigen höhere Typen mehr Energie und teilweise mehr Volumen. Außerdem werden die Manövrierbarkeit durch das Gesamtvolumen, sowie die Baukosten (wie bisher) und die Unterhaltskosten von den verwendeten Komponenten beeinflusst.

Dieses "Komponenten-System" beinhaltet ebenso Komponenten wie z.B. Antriebs-, Lagerraum-, Basis- (z.B. Brücke und Computersystem), Hüllen- (Plazierung und Art der Panzerung/Verstärkung) und Koloniesierungsmodule. Auch könnte man in diesem System später Module für andere Ideen (z.B. spezielle Forschungs- oder Scanmodule für entsprechende Missionen) beliebig erstellen und hinzufügen.

Ob und ggf. wie das umsetzbar is (höchstwahrscheinlich aber nur unter sehr hohem Programmier-Aufwand) weiß ich natürlich nich, aber die Idee is schonmal da.
Kann man was davon gebrauchen ?
Theorie und Praxis sind hier zwar ziemlich verschieden, aber wie du siehst können wir deine Ideen gebrauchen bzw. sie sind teilweise oder zumindest in leicht anderer Form bereits vorhanden.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
MTB
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 683
Registriert: Donnerstag 12. Juni 2008, 15:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitrag von MTB » Mittwoch 28. April 2010, 16:59

master130686 hat geschrieben:Alle Schiffe kosten immer den gleichen Unterhalt, egal welche Komponenten in welcher Qualität enthalten sind.
Dann könnte man überlegen, einen Prozentsatz von den Baukosten als Unterhalt zu nehmen - und dessen Höhe beeinflussen durch Rasse, Gebäude, Forschung, Leader, ...
Besser ein lebender Feigling als ein toter Held

Benutzeravatar
MTB
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 683
Registriert: Donnerstag 12. Juni 2008, 15:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitrag von MTB » Mittwoch 28. April 2010, 17:01

Das Schiffe zusammenbasteln in Master of Orion 2 war schon mal ganz nett ausgedacht ...
Besser ein lebender Feigling als ein toter Held

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitrag von master130686 » Mittwoch 28. April 2010, 22:25

Das Schiffe zusammenbasteln in Master of Orion 2 war schon mal ganz nett ausgedacht ...
Kenn ich (leider) nich - auch kein anderes Spiel dieser Reihe.

"Meine" Idee stammt aus Space Empires IV bzw. in verbesserter Form (mit Verteilungsmöglichkeit auf verschiedenen Decks) von Space Empires V bzw. Space Empires: Starfury.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
MTB
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 683
Registriert: Donnerstag 12. Juni 2008, 15:37
Wohnort: Frankfurt

Re: Verbesserungsvorschläge

Beitrag von MTB » Donnerstag 29. April 2010, 08:37

Die Idee ist jedesmal ähnlich:
Hüllentyp => Slots & Volumen;
Slots => Komponenten
Komponenten <= Techlevel
Der Hüllentyp bestimmt die Basisgrösse und die Verfügbarkeit von Platz für verschieden Module (Lebenserhaltung / Tanks / Triebwerke / Energieerzeuger / Waffen / Hangars / ...)
Der Techlevel entscheidet über die Verfügbarkeit von Modulen und deren Platz und Energiebedarf.
Wenn ich drüber nachdenke, stimmt das auch für die Mechwarrier Battlemechs ...
Besser ein lebender Feigling als ein toter Held

Antworten

Zurück zu „Spielfunktionen“