Baulisten im Systemmenü

Hast du eine Idee zur Verbesserung der Steuerung, so poste sie hier
Antworten
kamoflash
Junior Kadett
Junior Kadett
Beiträge: 8
Registriert: Samstag 19. August 2006, 00:19

Baulisten im Systemmenü

Beitrag von kamoflash » Samstag 30. Dezember 2006, 14:27

hallo was haltet ihr von der idee eigene Baulisten zu erstellen die man dann immer mal wieder aktualisieren kann für die eigenen kolonien, z.b. erst 6 primitive farmen dann 6 einfache fabriken danach aufrüsten usw. das man bei neugründung einer kolonie ein bißchen weniger micromanagement hat ( muß mann nicht nutzen für die die gerne micromanagen) aber gerade bei zwanzig kolonien artet das sonst in ziemlich viel kleinarbeit aus natürlich kann man verschiedene listen erstellen eine um ein forschungsstarkes system aufzubauen eines für schiffsproduktion je nach dem wie man selber möchte und das man die baulisten jederzeit aktualisieren kann wie in civ4 oder galciv2

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Beitrag von Malle » Samstag 30. Dezember 2006, 14:51

dazu muss puste nur die ingame baulisten auslagerbar, editierbar und importierbar machen. Das sollte eigentlich nicht allzu schwer sein.

Schöne Idee, ich wollte da gleich ne komplizierte Hilfs-KI reinknallen, die so einen Auto-Bau wie in botf macht, was puste wiederum nicht so gefiel von wegen viel Arbeit (das mit dem Auto-Bau kommt vll. von ganz allein, wenn die KI fertig is, die notwendigen Prozeduren sind dann ja auf jeden Fall da).

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Samstag 30. Dezember 2006, 17:54

Wenn die KI einmal da ist wird es auch so eine Autobuild-Function geben. Das man aber eigene Baulisten erstellen bzw. importieren kann wird es nicht geben.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Baulisten im Systemmenü

Beitrag von Malle » Samstag 5. April 2008, 14:56

ich hätte den dringenden ;) Vorschlag, silent-build optionen zu implementieren, d.h. Aufträge bzw. die ganze Bauliste zu "taggen", dass sie nicht mehr jede Runde bei Fertigstellung einer Sache erscheint, sondern nur die, die ich auch wirklich bearbeiten will, sprich, wenn ich eine Bauliste gesetzt habe, und die soll durchlaufen bis zum Schluss ohne große Eingriffe, dann soll sie nicht erscheinen im Nachrichtenfenster, bis die letzte Sache auch wirklich gebaut ist. Die Nachricht würde dann lauten: Bauliste im System XY abgearbeitet.

Das würde der Übersicht gut tun denke ich.

Eine weitere Vereinfachung wäre es, wenn man beim Bau mehrerer Typ X Gebäude desselben Typs dem System sagen könnte, dass es zwischendurch auf X + 1 versuchen soll upzugraden, sobald die Ressourcen reichen. Oder noch anders, dass man automatisch das upgraden befehlen kann statt Handelsgüter, wenn die Ressourcen reichen. Somit wird keine Runde(n) verschwendet, wenn man mal vergisst, explizit einen Auftrag zu setzen. Die Reihenfolge wäre leicht. Zuerst Fabrikatoren, sollten die schon eine oder gar mehrere Techstufen höher sein als der Rest, dann die Organikfabriken, dann die Labs, die Energiebörsen, dann die Titanminen, der Rest der Minen und am Schluss die Intelgebäude. Bei der Unterscheidung, wann Minen und wann nochmal ne neue Fabrikatorenupgraderunde startet, sollte die KI ein wenig helfen, sprich es sollten die gegenwärtige Produktion und der Verbrauch von Ressourcen verglichen werden und entschieden werden, was sinnvoller ist.

Benutzeravatar
Vaexling
Kadett
Kadett
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 19. April 2008, 04:36

Re: Baulisten im Systemmenü

Beitrag von Vaexling » Donnerstag 24. April 2008, 10:20

Auto-Upgrade finde ich auch gut (, wobei ich persönlich damit eh nicht warte und dann lieber ne ressourcenroute mache..)

und wenn man die benutzerdef. baulisten ingame erstellt, wär das dann ok ? - die funktion wäre nämlich sowas von hilfreich! beim Multiplayer ist man gehetzt und im singleplayer entsprechend angeödet, wenn man sich dauernd um sowas stupides kümmern muss..

Da das mein erster Post ist möchte ich noch anmerken, dass ich sehr begeistert bin von eurer Arbeit und es mich riesig freut, dass mein lieblings-pc-spiel eine zukunft gefunden hat!!! thx so much:) Und diese vielen neuen Möglichkeiten im Spiel (Börse, Gütertransport, SCHFFDESIGN!!, Rohstoffabbau etc.... =) ! Ich hoffe nurnoch stark auf den 3D-Kampf, aber das ist ein anderer thread..

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Baulisten im Systemmenü

Beitrag von Malle » Donnerstag 24. April 2008, 11:44

benutzerdefinierte Baulisten haben das Problem, dass jedes System andere Parameter hat und solche Listen dann nicht funktionieren.

Benutzeravatar
Vaexling
Kadett
Kadett
Beiträge: 14
Registriert: Samstag 19. April 2008, 04:36

Re: Baulisten im Systemmenü

Beitrag von Vaexling » Donnerstag 24. April 2008, 23:06

aber dann soll die geplante deuteriummine halt einfach rausfallen, wenns im system keins gibt. oder wie meinst du das mit den parametern?

wenns irgendwann ne KI dafür gibt, wärs zumindest cool, wenn die vllt ein paar versch. konzepte hätte (Forschungssystem/ rohstoffabbau/ Verteidigungssystem/...) in botf war das ja chaos total, was die KI gebaut hat..

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Baulisten im Systemmenü

Beitrag von Malle » Freitag 25. April 2008, 05:30

Es geht vielmehr um minimale Bevölkerungsparameter (z.B. die 7 Mrd. fürs Raumdock), allgemeiner das unterschiedliche Wachstum, was es unsinnvoll macht, 5 Fabriken zu bauen und upzugraden, wenn wegen des geringen Wachstums nur 2 davon währends des Upgrades besetzt sind. Du müsstest also die Baulisten wachstums-parametrisieren, nur wie?

Antworten

Zurück zu „Spielsteuerung“