Minikarte, Handelrouten und Industriebau

Hast du eine Idee zur Verbesserung der Steuerung, so poste sie hier
Antworten
urwaldfriedel
Zivilist
Zivilist
Beiträge: 1
Registriert: Samstag 12. November 2011, 06:08

Minikarte, Handelrouten und Industriebau

Beitrag von urwaldfriedel » Freitag 23. Dezember 2011, 16:44

Hallo zusammen,

Dies ist mein erster Beitrag hier. Das Spiel funktioniert trotz der frühen Version bereits recht gut. Allerdings fiel mir auf, dass die Minikarte im Galaxisfenster unten in der rechten Ecke störend ist, wenn die eigenen Planeten ebenfalls unten rechts in der Karte liegen. Es wäre schön, wenn es in den Ingame-Optionen möglich wäre, dies bei Bedarf anzupassen.

Auch wäre es schön, wenn es möglich wäre, bei der Einrichtung von Handelsrouten entweder auf der Minikarte zu scrollen oder direkt auf der Galaxiskarte, so wie es im normalen Spielablauf auch möglich ist.

Schliesslich fiel mir auf, dass den Bauten, Schiffen etc., die auf Planeten baubar sind, kein Überhangwert zugeordnet wird. Ein Beispiel: wenn ich auf einem Planeten eine Industriekapazität von 296 Punkten habe, kann ich eine Automatikfarm Klasse 5 in einem Zug bauen. Der Bauwert der Farm liegt bei 193 Punkten. Wenn ich also die Farm in einem Zug baue, gehen die verbleibenden 103 Punkte Industriekapazität verloren. Baue ich in der gleichen Situation ein einfaches Forschungslabor (56 Punkte), das ebenfalls einen Zug dauert, gehen sogar 240 Punkte verloren. Ich würde mir wünschen, dass die nicht verbrauchten Punkte dem nächsten Bauprojekt angerechnet oder als Credits für den nächsten Spielzug zur Vefügung gestellt würden.

Vielen Dank und Ihnen allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

urwaldfriedel

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2055
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Minikarte, Handelrouten und Industriebau

Beitrag von Dennis0078 » Freitag 23. Dezember 2011, 17:19

Hallo urwaldfriedel

Die Minikarte kannst du vor und während des Spiels ein- und ausschalten.
Im Game Menü Häkchen rein oder raus.
Müsste im Wiki detailliert beschrieben sein.

Wie willst du auf der Minikarte Scrollen? Da erkennt man doch bloß Impreienumrisse nicht mal einzelne System?

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Minikarte, Handelrouten und Industriebau

Beitrag von Malle » Freitag 23. Dezember 2011, 22:26

mit der linken Maustaste grobscrollen auf der Minikarte wäre schon vorteilhaft.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2055
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Minikarte, Handelrouten und Industriebau

Beitrag von Dennis0078 » Samstag 24. Dezember 2011, 09:03

hmmm ich sehe da nur ein Problem.
mit der linken Maustaste setze ich ja die Routen.
Wenn sich nun ein System hinter der Minikarte befindet, kann ich dort keine Route setzen weil ich dann die Minikarte scrolle

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Minikarte, Handelrouten und Industriebau

Beitrag von Malle » Samstag 24. Dezember 2011, 10:20

ich glaube man kann unterscheiden zwischen Einfachklick und Gedrückthalten, so dass ein Einfachklick auf den Minikartenbereich wie ein Auswählen des darunterliegenden Sektors gewertet wird und ein Gedrückthalten und Ziehen dann das Scrollen aktiviert.

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Minikarte, Handelrouten und Industriebau

Beitrag von rainer » Samstag 24. Dezember 2011, 16:37

beim Einrichten von Routen scrolle ich immer mit den Pfeiltasten... (http://birth-of-the-empires.de/wiki/ind ... rschiebbar)

Wenn die Mini-Karte stört, dann einfach kurz (oder länger) ausblenden http://birth-of-the-empires.de/wiki/ind ... rm#MiniMap, wie Dennis schon geschrieben hat.

Dass Überhang-Industriepunkte verloren gehen, ist halt so - wenn auch teilweise schwer zu verschmerzen :-)

vll. wäre es nicht so "schmerzhaft", wenn der Überschuß in Credits umgerechnet würde. Optimal wäre natürlich, wenn der Überschuß in den nächsten Bauauftrag oder in ein Depot fließen würde.

Antworten

Zurück zu „Spielsteuerung“