Kein Bevölkerungswachstum bei nachträglichem Terraforming?

Hast du eine Anfängerfrage zum Spiel oder benötigst Starthilfe, so stelle deine Frage in diesem Bereich
Antworten
Potty
Kadett
Kadett
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 31. Juli 2008, 08:11

Kein Bevölkerungswachstum bei nachträglichem Terraforming?

Beitrag von Potty » Freitag 1. August 2008, 09:01

moin,

also ich Spiele atm mit der Konfed und habe die Elay durch eine Mitgliedschaft dazu bekommen. Bei den Elay war ein Planet nicht terraformiert.... natürlich hab ich das gleich gemacht doch leider wächst die Bevölkerungszahl trotzdem nicht weiter an
Planet sollte Platz für 6,0 System insgesamt für 40,0 aber wächst nicht weiter als 34,0 an

also hab jetzt ca. 10 züge abgewartet und da tut sich wirklich nix

für den Fall das das Problem bekannt ist... ist das generell so das nur die planeten die bei "besiedlung" terraformt waren bewohnt werden?

gruß potty

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: kein Bevölkerungswachstum bei nachträglichem Terraform

Beitrag von master130686 » Freitag 1. August 2008, 09:35

Wenn du einen Planeten nachträglich terraformst musst du ihn auch nochmal nachträglich Kolonisieren. Also noch ein Kolonieschiff "opfern".

Solltest du mehrere Planeten nachträglich Terraformen müssen, reicht aber 1 Kolo für alle - wie halt beim Erstkolonisieren auch.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Potty
Kadett
Kadett
Beiträge: 19
Registriert: Donnerstag 31. Juli 2008, 08:11

Re: kein Bevölkerungswachstum bei nachträglichem Terraform

Beitrag von Potty » Freitag 1. August 2008, 09:46

mhh okay.... bringt mir das kolo dann auch wieder 4,0 einwohner wie im normalfall?

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: kein Bevölkerungswachstum bei nachträglichem Terraform

Beitrag von master130686 » Freitag 1. August 2008, 10:00

Ja und Nein.

In diesem Fall ja.

Wenn das Bevölkerungsmaximum des/der Planeten allerdings niedriger ist als die unterstützte Bevölkerung des Kolos (bei Typ2-Kolos sind es ja 8, bei Typ3 sogar 12 Mrd.), wird maximal so viel Bevölkerung hinzugefügt wie der Planet (bzw. die Planeten) maximal aufnehmen kann.

Einzige Ausnahme: Auf anderen Planeten im System ist das Bevölkerungslimit noch nicht erreicht. In diesem Fall wird die übrige Bevölkerung auf diese verteilt bis die Planeten voll sind oder die Kolo-Bevölkerung erschöpft is - je nachdem was eher is.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Antworten

Zurück zu „game tips and newbie questions“