Taktiken und Strategien

Hast du eine Anfängerfrage zum Spiel oder benötigst Starthilfe, so stelle deine Frage in diesem Bereich
Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Taktiken und Strategien

Beitrag von Dennis0078 » Sonntag 6. September 2009, 20:17

Was mir in dieser Diskussion wieder mal aufgefallen ist. Es gibt leider nicht sehr viele Möglichkeiten sein Spiel zu gestalten.
Wenn man nicht nach einem bestimmten Bau-Schema und in Einbeziehung mit den kleinen Rassen spielt, wird man sehr schnell vom KI überrannt. Der KI veranstaltet sofort einen Wettlauf um die ganze Galaxie. Wer sich nicht schnell ausbreitet und Minors sucht hat verloren. Es gibt zwangsläufig eigentlich nur diese eine Spielvariante. Das ist irgendwie schade.
Es wird wohl sein Grund haben und Ich kann aber auch keine andere Lösung anbieten.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Taktiken und Strategien

Beitrag von Sir Pustekuchen » Sonntag 6. September 2009, 21:33

Wenn später neue Rasseneigenschaften kommen wird es noch etwas abwechslungsreicher. Der Cartarer wird sich auch so schon anders spielen. Auf HARD wurde mit ihm schon ein Spiel gewonnen, wobei der Spieler bis ca. Runde 175 nur das Hauptsystem hatte. Es wurde keine Diplomatie gemacht und es wurde sich nicht ausgebreitet. Kein Außenposten wurden gebaut. Es wurde einfach so lange gewartet bis die KI an der Grenze zu sehen war. In der Zwischenzeit wurden ca. 60 Kreuzer und Zerstörer gebaut, dazu noch ca. 30 Truppen und 20 Transporter. Dann wurde die komplette Galaxie niedergerusht. Hat so auf HARD in einem Singleplayerspiel funktioniert. Nur die letzte Schlacht gegen den Khayrin mit ca. 700 Schiffen gegen 400 eigene Pötte war etwas problematisch, wurde aber auch gewonnen.

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Taktiken und Strategien

Beitrag von master130686 » Sonntag 6. September 2009, 23:32

Aber beweist das nich auch dass auch Minors/Mediors mit nur einem System oder mit nur wenigen Kolonien mit den Majors mithalten können - sofern sie entsprechende Schiffe haben?!
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Taktiken und Strategien

Beitrag von Malle » Montag 7. September 2009, 13:22

Das funktioniert aber nur wenn keiner richtig forscht, sich gegenseitig ständig die Flotten dezimiert und das Schiffsdesign nicht benutzt wie die KI. Die Anfangskreuzer die man in einem System wohl nur zusammenkriegt, können es mit den Spätduranium- oder gar Iridiumdoppelhüllen nicht mal annähernd aufnehmen. Im Multiplayer möcht ich mal so einen sehen... ;) (a propos, Unterhaltskosten bei 60 Kreuzern und nur 1 Planet ohne Handelsrouten?)

Auf jeden Fall wird später durch herumfliegende Minors und Mediors nahe dem Heimatsystem gleich zu Beginn eine Bremse gelegt werden. Da man nie sicher sein kann ob der nächste Sektor nicht mehr Gefahren als Gutes birgt, wird mit steigender Ausbreitung auch die Menge größer, die verloren werden kann, d.h. jemand der gerade in den Anfangsrunden z.B. gute 60+ Systeme gekolot hat, wird vll. geneigt sein, diese nicht aufs Spiel zu setzen indem er unnötig einen warlike Minor kennenlernt, dem er sonst vll. erst in 100 Runden und mit besseren Schiffen begegnet, man wird daher vll. 10-20 Runden warten und erst mal Schiffe bauen zum Schutz dieser Kolonien und zum Schutz des Scouts, sprich nicht gleich weiterscouten, ergo dämpft sich das System selbst. Bisher gibt es ja nur positives bei der Ausbreitung, darin liegt die momentane Monotonie der ersten 100 Runden in BotE.

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Taktiken und Strategien

Beitrag von master130686 » Montag 7. September 2009, 13:49

Das stimmt. Aber zumindest im Singleplayer könnten auch Minors selbst bauen und forschen.

Entsprechend ihrer Rasseneigenschaft werden die Gebäude gebaut und entsprechend ihrer technologischen Entwicklung werden, falls die eigene "Kraft" nicht ausreicht, halt kurze Technologieschübe "verabreicht" (ähnlich dem Hotkey den es ja jetzt auch schon gibt).

Und für den Schiffs-, Gebäude- und Truppenbau könnten Minors/Mediors ähnliche Boni wie die sonstige KI bei verschiedenen Schwierigkeitsstufen bekommen.

Und für den Multiplayer, wer will auch für den Singleplayer, könnte man den "Minor-/Medior-System-Selbstausbau" ja auch an-/abwählbar machen.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

rain
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 74
Registriert: Sonntag 10. September 2006, 00:25

Re: Taktiken und Strategien

Beitrag von rain » Dienstag 22. September 2009, 15:35

Dennis0078 hat geschrieben:Was mir in dieser Diskussion wieder mal aufgefallen ist. Es gibt leider nicht sehr viele Möglichkeiten sein Spiel zu gestalten.
Wenn man nicht nach einem bestimmten Bau-Schema und in Einbeziehung mit den kleinen Rassen spielt, wird man sehr schnell vom KI überrannt. Der KI veranstaltet sofort einen Wettlauf um die ganze Galaxie. Wer sich nicht schnell ausbreitet und Minors sucht hat verloren. Es gibt zwangsläufig eigentlich nur diese eine Spielvariante. Das ist irgendwie schade.
Es wird wohl sein Grund haben und Ich kann aber auch keine andere Lösung anbieten.

Ja und Nein , ich spiele halt auch nicht wie im Film. Dass ist mir zu Stressig .
Habe zwar dadurch immer meine Probleme , aber das ist ok.

Ich finde es eigentlich sehr gut das die Rassen abgehen und sich ausbreiten wie die Pest.
In Botf hat mich das immer geärgert das jede Rasse einfach so Kriege erklärt, aber nichts macht!
Selbst mit getarnten Schiffen sind sie zu 90% Abgehauen und das jede Runde , da wirst du Irre.
Hier ist das nicht, bei Krieg hast du ein Krieg. Und es ist ja alles noch in Arbeit .
Viellicht wird es ja auch ein Menü geben wo man einiges Ein und ausschalten kann, Karte, Rasse, Techstufe usw.

X31
Senior Kadett
Senior Kadett
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 18:13

Re: Taktiken und Strategien

Beitrag von X31 » Samstag 19. Juli 2014, 11:40

Habe gelesen die "Klingonen" sind in BotE die Besten. Ist das immer noch in Alpha 7 0.9 so?

Wenn ja befürchte ich in einer LAN das ein menschlicher Spieler alles wegrockt. (Der KI biete ich nicht-Angriffspackte an, wenn sie mir zu nahe sind).

Gibt es dafür Lösungen?

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Taktiken und Strategien

Beitrag von rainer » Samstag 19. Juli 2014, 19:49

ich würde es mal so sagen: schwierig ist es, am Anfang Menschen oder Omega zu spielen. Für alles andere gibt es "Lösungen".

Übersicht: http://birth-of-the-empires.de/wiki/ind ... 9Cbersicht

besser: http://birth-of-the-empires.de/wiki/ind ... ce-Fenster


Aber richtig: Khayrin gepaart mit einem guten/agressiven Spieler, der gute Voraussetzungen hat, ist tödlich :oops: (kann mich erinnern, dass Malle das mal sagte) ...naja, letztlich muß ja ein menschlicher Spieler siegen :wink: , und dann wähle beim nächsten Mal Du die Khayrin :twisted:
PS: die Kombination guter Spieler + gute Voraussetzungen führt eigentlich mit jeder Major-Rasse zum Sieg ... man muß -wenn nötig- aber die richtigen Waffen (z.Teil also "Sabotage") einsetzen

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Taktiken und Strategien

Beitrag von HerrderGezeiten » Sonntag 20. Juli 2014, 18:12

Der schlimmste Trick ist wohl, die Kollos der Khayrin zu entwaffnen.

Der Baupreis ist so gering das man mit dieser "Kampfrasse" eine ungewollt starke Expansion schaft.
+ Sehr starke Schiffe
+ Stärkste Industrie
+ brauchbare Minor Verhältnisse

unterm Strich ein gewaltiges Gesamtpacket.

Normal sollten Cartarer/Roth mit ihrer Spionage sehr gute Erfolge haben, leider durch die starke Expansion kann man auch genug Gebäude dagegen errichten,...

Dem besten Spieler sollte man sie auf jeden Fall nicht geben oder man schließt sich gegen ihn zusammen,.. :twisted:
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

X31
Senior Kadett
Senior Kadett
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 18:13

Re: Taktiken und Strategien

Beitrag von X31 » Samstag 16. August 2014, 10:22

rainer hat geschrieben:ich würde es mal so sagen: schwierig ist es, am Anfang Menschen oder Omega zu spielen.

Aber richtig: Khayrin gepaart mit einem guten/agressiven Spieler, der gute Voraussetzungen hat, ist tödlich :oops:
Schade. Mir ist es aus gründen der Fairness (auch bei mehren menschlichen Spielern) und der Abwechslung (Jede Spezies spielbar) wichtig hier einen Ausgleich zu finden.

Ich hoffe in 1.0 wird etwas gemacht und jetzt ist mit dem Editor ja auch schon einiges möglich. Um Terraner und Omega für Einsteiger spielbar zu machen und Khyarianer einzureihen in die anderen Völker, was ist zu Empfehlen?

K.
Kolonieschiff verteuern?
Startschiffe reduzieren?
Sonstiges?

Terraner?
(Anfangs)Schiffe verstärken?

Omega?
Extra Kolonieschiff?

Ich habe beschlossen mein erster Edit ist folgendes: Jedem eine Sternenbasis (ca. Typ II) geben. Hoffe das Hilft den friedlichen Völkern, vor Aggressiven (v.a. K.) sicher zu sein.

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Taktiken und Strategien

Beitrag von rainer » Samstag 16. August 2014, 11:00

X31 hat geschrieben:Ich habe beschlossen mein erster Edit ist folgendes: Jedem eine Sternenbasis (ca. Typ II) geben. Hoffe das Hilft den friedlichen Völkern, vor Aggressiven (v.a. K.) sicher zu sein.
yep, daran dachte ich auch schonmal :)

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Taktiken und Strategien

Beitrag von HerrderGezeiten » Samstag 16. August 2014, 14:57

Naja der Wert einer Sternenbasis auf dem Heimatsystem ist eher mau aus meiner Sicht.

-> Verkaufen um an Credits zu kommen, ist da der beste Schritt, falls die Karte nicht die kleinste ist.

Bei großen Karten eher mehr ein zusätzlicher Klotz am Bein.
(unnötige Unterhaltskosten, da wenn der Gegner bis zur Heimat kommt ist eh alles zu spät,..)

Falls du Einsteigern helfen willst mit den Omega, vielleicht den Moral Malus bei Verträgen ausschalten (oder durch + ersetzen)
Zusätzliche Kolos 1-2 für Omega helfen auch recht gut, da Kolonisieren +3 gibt und damit Verträge mit kleinen Rassen ausgeglichen werden können. (Verkaufen der Station ist ja sehr beliebt bei den Omega. :wink: )

Falls die Spieler sehr schwach sind, würde ich einfach die Startgebäude in der Startgebäude Data anpassen.
Man muss zwar abschätzen wie viel noch verträglich ist aber das kann man sehr gut und sehr genau einstellen.
Es bleibt außerdem ein Startbonus der den Rest des Spieles kaum/keine schlechten Auswirkungen mit sich ziehen sollte.
Bsp. Forschungseinrichtung um 1 Stufe höher und um 2 Gebäude mehr, Titan Minen 1 Stufe höher + 2 Deuterium Minen.
Dazu noch Stufe 1 Fabriken und Stufe 1 Automatikfarmen.

Macht daraus ein "tolles" Startsystem das weit schneller loslegt.
Gibt einem leicht 10-25 Runden Vorsprung oder mehr je nach Einstellungen, nach Belieben für jeden Spieler/Rasse machbar.
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

X31
Senior Kadett
Senior Kadett
Beiträge: 39
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 18:13

Re: Taktiken und Strategien

Beitrag von X31 » Dienstag 19. August 2014, 19:42

hm. Oder eine mega Starbase basteln die bis Runde 100 sicher vor dicken Flotten schützt. Kostenpunkt 0. Baubar: Nein.

Stimmt scho, SBII hilft eigentlich nur bei Kleinen Karten. Danke für den Hinweis

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Taktiken und Strategien

Beitrag von HerrderGezeiten » Dienstag 19. August 2014, 20:20

Ich kannst wohl so eine Starbase bauen die ~100Runden oder mehr schützt aber die Demontage (Credits Umsetzung selbiger) kann man nicht unterbinden.
Baukosten/Demontage Gewinn, wird zum Teil automatisch berechnet im ShipEditor und negative Industrie zum Ausgleichen geht zur Zeit leider nicht. :(

Da muss man dem Spieler vertrauen,...
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Antworten

Zurück zu „game tips and newbie questions“