Duranium

Hast du eine Anfängerfrage zum Spiel oder benötigst Starthilfe, so stelle deine Frage in diesem Bereich
Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Wo krieg ich Duranium her?

Beitrag von Malle » Sonntag 2. September 2012, 06:57

anderer Vorschlag:

Neutronium für Duranium
und
Palatium für Deritium

Dann wären die ganzen D's bis auf Deuterium draußen und auch die Star Trek Anspielungen Deritium, Dilithium, etc. weg.

Forennamensabänderungen als Alternative wirklich nur dann wenn es sich richtig gut anhört. Mir gefällt da in Abstrichen nur Mallandium bisher, allerdings weniger als die o.g. Alternativen.

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Wo krieg ich Duranium her?

Beitrag von rainer » Sonntag 2. September 2012, 07:56

Malle hat geschrieben:Neutronium für Duranium
und
Palatium für Deritium
aus meiner Sicht ok

vll. aus Titan noch Titanium machen :?: (im BotE-Englischen heißt es ja schon Titanium)

für unsere eigenen Namen gibt's sicher viele Möglichkeiten (Namen für VOID-Schiffe :twisted: oder so http://birth-of-the-empires.de/wiki/ind ... ner)....da müßte wir nur die Ba'a umbenennen 8)

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Wo krieg ich Duranium her?

Beitrag von Malle » Sonntag 2. September 2012, 09:55

Titan lassen wir besser so, sonst sinds zu viele ium's.

Im englischen ist es auch von der Sprache her so schon geregelt, dass Titan für die vorolympischen Götter steht und Titanium für das Metall Titan im deutschen.

Jetzt kann ich mich nicht entscheiden ob Palatium doch lieber das Metall sein soll und Neutronium der Deritium-Kristall...

wer will die Ba'a umbenennen...? ;)

HerrderGezeiten
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 794
Registriert: Montag 15. August 2011, 01:32

Re: Wo krieg ich Duranium her?

Beitrag von HerrderGezeiten » Sonntag 2. September 2012, 11:24

Ich würde das Neutronium frei lassen. (Freiheit für die Neutronen! :lol: )

Falls es jemals Abbaustationen im All gibt, past einfach Neutronium zu Neutronensternen, da würde mir nix besseres einfallen.


-> Mir ist dabei grad eine Idee bzw. Frage gekommen, Neutronensterne und Pulsare beschädigen doch Hüllen oder? (egal was es nun ist,..)

Könnte man da nicht einbaun, das Schiffe mit Regenerativen Schilden keinen Schaden bekommen?
Einfache Kontrolle ob das Schiff die Eigenschaft hat.
Zur Zeit haben Hüllenpolarisation, Aplative Panzerung und die Reg,. Schilde ja keine Auswirkungen auf Anomalien soviel ich weiß.

Oder das Chrew Erfahrungsverlust aufgehoben wird bei Nebel. (gabs mit Schild Deaktivierung)

-> Eigene Alien Schiffe die diese Anomalien behausen könnten spaß machen. :mrgreen:
(geschützt durch die Eigenschaften der Anomalie etwas zum später bekämpfen)

---
Die Vorstellung einen 3D Raumkampf bei einem Neutronenstern (Hintergrund) abzuhalten kann ich mir "GEIILLL" vorstellen. :D
Vielleicht noch jeden Runde im Kampf Schaden für Schiffe ohne Reg Schilde,..

Für die 3D Kämpfe in solchen Anomalien gebs einfach epische Hintergründe.
Bild
Wobei ich das oben für eine Katastrophe benutzen würde -> Neutronenstern Entladung trifft bewohnte Welt.
Zuletzt geändert von HerrderGezeiten am Sonntag 2. September 2012, 11:37, insgesamt 1-mal geändert.
Every Era has it`s Hero, it`s too bad it isn`t you.

Defizit is, wat de hast, wenn de weniger hast, wie de hättst, wenn de nischt hast.

There are times when the choice we want does not exist.

Benutzeravatar
Dennis0078
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2051
Registriert: Samstag 6. Dezember 2008, 21:05

Re: Wo krieg ich Duranium her?

Beitrag von Dennis0078 » Sonntag 2. September 2012, 11:34

hmm ich sehe da eigentlich keine Verbindung von Deritium auf Dilithium sind doch zwei völlig unterschiedliche Wörter. Ich würde das so lassen.
Ich glaube Duranium zu ändern ist schon aufwendig genug.
wir können ja Palatium verwenden.

Nobody6
Offizier
Offizier
Beiträge: 220
Registriert: Samstag 22. Januar 2011, 10:31

Re: Wo krieg ich Duranium her?

Beitrag von Nobody6 » Sonntag 2. September 2012, 12:28

Ich glaube ihr hab übersehen, dass "Platinum" der Lateinische und Englische Name von Platin ist. Von daher halte ich ihn für ein Baumaterial eher für unangebracht. Als Deretium Ersatz vielleicht schon, obwohl wie ich finde, auch nichts gegen Dilithium spricht. "Elerium" wäre auch nett, stammt aber aus den UFO/X-Com Universum.

Neutronium könnte ich mir hingegen wie in Star Trek als ultimatives Material vorstellen, oder vielleicht Adamantium?

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Wo krieg ich Duranium her?

Beitrag von Malle » Sonntag 2. September 2012, 14:55

nicht Platinum sondern Palatium, das sind nicht die gleichen Worte. Wobei Palatium einer der sieben Hügel im frühen Rom war und Ursprung von Worten wie Palast und Pfalz ist wenn man's genau nimmt.

von mir aus kann man Deritium auch lassen. Wie gesagt, Neutronium als Superhülle irgendwelcher Aliens oder als Post-Iridium-Spezialtech-Hülle-Irgendwas wär auch nicht schlecht.

hm, also laut Wikipedia liegt im gasförmigen Zustand etwa 1 % (nach Masse) des Lithiums als Dilithium vor, dachte immer das gäbs chemisch nicht, dass sich zwei Lithiummoleküle so verbinden. Insofern wäre das natürlich auch leicht abzubauen und sinnfrei als Extraressource einzuführen. Dann schon lieber ein fiktives Deritium.

Adamantium klingt irgendwie nicht so schön, eher nach Schmuck als nach Metall, von daher sollen's lieber die anderen fiktiven Universen benutzen.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Wo krieg ich Duranium her?

Beitrag von Sir Pustekuchen » Sonntag 2. September 2012, 18:49

Mir würde Neutronium für Deritium (klingt mehr nach Energie) und Palatium für Duranium gefallen. Obwohl Neutronium ziemlich lang ist. Was kürzeres wäre da auch nicht schlecht, vlt. Neutrium (gefällt mir aber nicht).

Vielleicht sollten wir das für Schiffe benötigte Material für den Antrieb aber auch komplett anders benennen, so dass es nicht so sehr nach einem Rohstoff klingt. Man sollte es gleich mit Schiffen und deren Antrieb in Verbindung bringen. Das einfachste wäre jetzt Benzin oder Diesel :-) *lol Verallgemeinert könnte man es vielleicht einfach "Treibstoff" nennen. Nur ein Vorschlag...

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Wo krieg ich Duranium her?

Beitrag von master130686 » Sonntag 2. September 2012, 18:50

So lange wir es nicht E10 nennen...
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Wo krieg ich Duranium her?

Beitrag von Sir Pustekuchen » Sonntag 2. September 2012, 18:58

Hehe,

Shell V-Power oder Aral Ultimate :-)

PS: Corundum oder so ähnlich für Duranium fände ich auch i.O.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Wo krieg ich Duranium her?

Beitrag von Malle » Sonntag 2. September 2012, 19:13

hm, vll. Continium?

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Wo krieg ich Duranium her?

Beitrag von Sir Pustekuchen » Sonntag 2. September 2012, 19:18

Ja, das klingt auch nicht schlecht.

Ich möchte nochmal die "Treibstoff-Idee" aufgreifen.
Generell denke ich, dass dies einsteigerfreundlicher ist. Man weiß sofort, warum man ein Schiff nicht bauen kann und das man dieses Zeug für Schiffe braucht. Das derzeitige Symbol könnte man mit einem Benzinfass oder einem Zapfhahn ersetzen. Einige Gebäude wie z.B. die Deritium-Mine und manche Minorgebäude müssten dann umbenannt werden und deren Beschreibung angepasst werden. Aber das sollte kein Problem sein. Am Code muss ja nichts geändert werden. Ich denke aber, dass man Treibstoff ziemlich allgemein halten könnte. Den braucht man einfach, mehr nicht. Durch das neue Symbol ist alles schnell ersichtlich. Anfänger würden sofort wissen, dass dies kein Hüllenmaterial ist und auch nicht für den Gebäudebau benötigt wird.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Wo krieg ich Duranium her?

Beitrag von Malle » Sonntag 2. September 2012, 19:21

so gesehen hat die Idee natürlich Charme. Ich glaub in Supremacy heißts dort auch Fuel, bzw. die haben neben dem für den Schiffbau benötigten Dilithium noch extra eine Treibstoffressource. Die Frage, die sich ein Anfänger hier natürlich stellen kann, ist, warum man den Treibstoff nur einmal beim Bau braucht und nicht ständig pro Runde abgezogen wird. Das kann wiederum auch zu Verwirrung führen, weil er vll. denkt, dass er pro gebautem Schiff +1 Treibstoff aus einer Mine braucht..

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Wo krieg ich Duranium her?

Beitrag von master130686 » Sonntag 2. September 2012, 20:51

Vielleicht sollte man da von der Definition abkommen und stattdessen das Deritium-Äquivalent als eine Art Generator/Maschine sehen.

Also jedes Schiff benötigt mindestens eine "Antriebsmaschine"/einen Generator. Das würde auch erklären warum man das dann nur einmalig beim Bau benötigt. Und diese Maschine/dieser Generator benötigt auch keinen Treibstoff (zumindest nicht im herkömmlichen Sinne), sondern könnte ihre "Energie" z.B. aus dem Kontinuumsraum beziehen (ähnlich der Art und Weise wie die Romulaner ihre Schiffe mit Hilfe einer Quantensingularität mit Energie versorgen).
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Wo krieg ich Duranium her?

Beitrag von Malle » Sonntag 2. September 2012, 20:57

dann würde die Planetenabhängigkeit der Ressource keinen Sinn mehr machen, jedes System könnte dann solche Extramaschinen auf Halde/Lager produzieren.

ich würde es schon so lassen, dass es eine spezielle Ressource ist, aus der dann eine spezielle Antriebskammer bzw. -maschine gespeist wird. Aber das Material gibt es eben nur auf bestimmten Planeten.

Antworten

Zurück zu „game tips and newbie questions“