Transport von Rohstoffen in Kolonien?

Hast du eine Anfängerfrage zum Spiel oder benötigst Starthilfe, so stelle deine Frage in diesem Bereich
Benutzeravatar
GulKelan
Kadett
Kadett
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 21. Oktober 2006, 16:37

Transport von Rohstoffen in Kolonien?

Beitrag von GulKelan » Freitag 4. Mai 2007, 02:43

hallo leute bin neu hier
erstmal ganz grosses lob an die macher des spiels, ist schon sehr geil geworden, fast wie botf ;)
nun meine frage: in manchen systemen kann ich ja bestimmte ressourcen nicht abbauen wie iridium etc..
aber um meine gebaude zu uppn muss ich ja bestimmte res haben. wie transportiere ich die in meine kolonien oder ist das noch nicht in der version integriert und mann kann es nur von der börse kaufen? also habs schon mit transportschiffen versucht und war in diesem handelsbildschirm aber kann nicht finden wo ich das aufgeladene zu meiner kolonie bringen kann!

und dann wollte ich noch fragen ob das noch geöndert wird mit dieser schnellen erforschung weil hab am anfang es netmal geschafft ne AT zu bauen und plötzlich war die schon zu alt und nichtmehr in der liste. hab gelesen das es auch bis zur zukunft geht mit der erforschung... wird das net nen bissle zu schnell??? ^^
also schonmal thx 4 help :)

Sorcerer
Zivilist
Zivilist
Beiträge: 2
Registriert: Donnerstag 15. März 2007, 12:15
Wohnort: bei Braunschweig
Kontaktdaten:

Beitrag von Sorcerer » Freitag 4. Mai 2007, 07:23

Bau einen Transporter, klicke ihn an, wähle Transport, lade ihn voll, flieg ihn dahin, wo Du das Zeug hinhaben willst. Klicke wieder den Transporter an, klicke auf Transport, entalde das Material...

Benutzeravatar
GulKelan
Kadett
Kadett
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 21. Oktober 2006, 16:37

Beitrag von GulKelan » Freitag 4. Mai 2007, 07:34

super vielen dank, und das mit der 2 frage, vergesst es einfach... dauert ja nachher länger um was zu erforschen, ist gut ausgefeilt! und nochmals riesen kompliment an die leute die es ermöglichen hier botf 2 zu spielen! freu mich schon riesig auf die cartaris :)

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4182
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Beitrag von Sir Pustekuchen » Freitag 4. Mai 2007, 10:46

Noch eine Möglichkeit wäre das stellare Lager.

Benutzeravatar
GulKelan
Kadett
Kadett
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 21. Oktober 2006, 16:37

Beitrag von GulKelan » Freitag 4. Mai 2007, 11:29

jo das hab ich auch schon gelesen versteh aber nicht was ich damit machen soll. ausserdem spiel ich grad 2 zweite spiel und in beiden waren die Hanuhr so krass das sie die ganze galaxis erobert haben (diese kleine händlerrasse) ihr habt die doch nen bissle overpowerd oder? ^^ Rotharianer, khayrin und konfeds (ich) haben gemeinsam gegen die gekämpft und die haben uns ueberrollt mit tonnen von schiffen....

Benutzeravatar
Shran
Kadett
Kadett
Beiträge: 19
Registriert: Mittwoch 1. November 2006, 21:01
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Hanuhr

Beitrag von Shran » Freitag 4. Mai 2007, 12:39

Die Hanuhr sind wirklich noch etwas zu stark.Jedes mal als ich spielte hatten die nach nicht mal 200 Runden die Hälfte der Gala! Will nich wissen wie viele schiffe se hatten :roll:
Es gibt für jedes Problem immer mehr als eine Lösung.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Beitrag von Malle » Freitag 4. Mai 2007, 13:06

ich glaub ich hab den Hanuhr ein paar zu viele Torpedorampen noch extra gegeben ;)

momentan überwiegt der Wirtschaftsanteil noch am game, das wird sich aber mit dem Geheimdienst ändern, von daher sind leichte Vorteile der Hanuhr durchaus normal.

Benutzeravatar
Luther Sloan
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 826
Registriert: Samstag 7. April 2007, 14:48

Beitrag von Luther Sloan » Freitag 4. Mai 2007, 21:10

Die Hanuhr hatten ja auch in BotF mit ihrer Vorbildrasse, den Ferengi, einen kleinen Vorteil, da ihre Schiffe im Vergleich recht billig waren und die Wirtschaftsvorteile in Form schneller Creditsanhäufung es oft ermöglichte, Schiffe zu kaufen bzw. die Bauzeit dadurch zu verkürzen, was bei den anderen Imperien nicht so ausgeprägt war. Dadurch hatte man dort es auch eher leicht eine größere Flotte kleiner und mittlerer Schiffe aufzustellen.
Ich meine aber auch, dass die Hanuhr derzeit im Spiel zu stark sind. Ihre Schiffe sind allerdings - soweit ich das mit Editor sehen kann - nicht alle übermäßig stark mit Torpedowerfern bewaffnet. Die Anzahl ist zwar grundsätzlich hoch, aber meist im Schnitt (oder leicht über dem) mit den Rotharianern und Khayrin. (Okay, die Angabe, dass die Tirax-Klasse für die Cartaris gebaut wurde, IST sicherlich falsch.)
Dass die Hanuhr auch sehr viele Basen bauen können, ist auch auffällig.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Beitrag von Malle » Freitag 4. Mai 2007, 22:37

wohl wahr. War wohl ;) wieder das copypasten Schuld. Sollte natürlich Hanuhr heißen in der Tirax-Beschreibung.

Basen können die Hanuhr genauso viele bauen wie die Rotharianer, da kopiert von den Rotharianern.

Benutzeravatar
GulKelan
Kadett
Kadett
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 21. Oktober 2006, 16:37

Beitrag von GulKelan » Samstag 5. Mai 2007, 05:42

jupp das mit den Hanuhr in botf hat mich schon damals uebelst angekotz und jetz passierts schon wieder (besonders das dieses kleine völkchen so viele kolonien hatte, hab die dann immer stufe 1 starten lassen...) ;)
hab mir auch ersma den schiffseditor gezogen und alle torpedos gesenkt aber die sind immer ziemlich hart...

Benutzeravatar
Luther Sloan
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 826
Registriert: Samstag 7. April 2007, 14:48

Beitrag von Luther Sloan » Samstag 5. Mai 2007, 08:06

Zugegeben, von der Rassenmentalität her sollten die Hanuhr vielleicht nicht so stark expandieren und Kolonien und Flotten in diesem Maße errichten. Immerhin wird nach (persönlichem) Reichtum und nicht nach territorialem Gewinn und Macht gestrebt. Aber das muss halt für eine ausgeglichene Balance zwischen den Mächten im Spiel so sein.

Die einzige Chance, diese Charaktereigenschaft spieltechnisch zu erhalten und gleichzeitig eine reale Siegeschance für die Hanuhr zu erhalten, wäre wohl ein Vergleich aller von allen Rassen erreichten Leistungs"punkte" im Spiel (Anzahl Schiffe, Kolonien, Produktionsindex, Rohstoffanzahl, Bevölkerung und GELD/CREDITS). Letzteres könnten die Hanuhr dann en masse anhäufen, dort ihre Defizite in anderen Bereichen ausgleichen und darüber dann zu "gewinnen". Das könnte dann in einer Endrundenabrechnung zwischen allen Rassen geschehen - evtl. auch à la MoO, wo nachher die Rasse (bzw. deren Herrscher) den Titel "Master of Orion" annehmen darf, die den höchsten Punktestand hat (oder als einzige übrigbleibt).

ABER DAS IST DEFINITIV KEIN KONZEPT FÜR DIESES PROJEKT HIER!
Da darf sich gern jemand anderes dran versuchen.
(Also sind diese Überlegungen für unsere geschätzte Projekt-Crew bitte zu überlesen... javascript:emoticon(':)')
Smile)

Benutzeravatar
Luther Sloan
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 826
Registriert: Samstag 7. April 2007, 14:48

Beitrag von Luther Sloan » Samstag 5. Mai 2007, 08:27

jo das hab ich auch schon gelesen versteh aber nicht was ich damit machen soll.
@ GulKelan:

Für's stellare Lager wählst Du ein System aus und bestimmst dann in diesem System im Handelsmenü bei Transfers die jeweilige Handelsware und Menge und schiebst sie ins Stellare Lager. Dann musst Du eine Runde warten und kannst sie dann auf die gleiche Weise in einem beliebigen anderen (oder auch dem gleichen, aber das wäre ja sinnlos!) System wieder holen.
Ein praktisches System, wenn man knapp an Transportschiffen ist, aber mit 25% Verlust natürlich auch eher für kleinere Mengen akzeptabel. Wenn du halt mal 5000 Einheiten Duranium verschickst, ist das ein teurer Spaß!

Grundsätzlich ist aber gegen die Verzögerung beim Transfer und einen prinzipiellen Verlust eines Teils der Güter nichts zu sagen.
In der Sowjetunion gingen im Schnitt auch 25-30% aller erwirtschafteten Güter (insb. Agrargüter) durch Missmanagement, schlechte Infrastruktur usw. verloren. Also beruht BotE auf historischen Daten! javascript:emoticon(':wink:')
Wink

Hoffe, es konnte Dir geholfen werden.
Es gibt im Forum auch mehrere Diskussionen und Tipps zum Handel- bzw. Transferwesen, halt etwas zerstreut mittlerweile.

Benutzeravatar
GulKelan
Kadett
Kadett
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 21. Oktober 2006, 16:37

Beitrag von GulKelan » Samstag 5. Mai 2007, 17:17

jau aufjedenfall ist mal gut zu wissen hab das garnet gecheckt ;D aber hab da noch ne kleine frage... ^^ wenn ich das gleiche mit transportschiffen mache habe ich doch auch noch 25% verlust oder? wieso ist das so oder wird das noch geöndert? weil sind ja meine, frachts. und frachtkaptains bekommen ja nur 1% des gewinns... (bei cartaris aufjedenfall^^)

achso und ich hoff mal net das mein empire so endet ;)

Benutzeravatar
Luther Sloan
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 826
Registriert: Samstag 7. April 2007, 14:48

Beitrag von Luther Sloan » Samstag 5. Mai 2007, 17:53

Nein, bei den Transportschiffen gibt es keine Verluste (solange niemand das Schiff zerstört!). Da muss man halt evtl. ein paar Runden länger transportieren und darf bei mehreren Transporten, die gleichzeitig ablaufen, halt nicht durcheinander kommen. Ich mache mir da immer einen Notizzettel.
(':wink:')
Solange wir noch keine Cartaris spielen können, sollte es auch keine 1% Verlust bei der Fracht geben. Hab jedenfalls in Dutzenden von Spielen noch keinen Verlust bemerkt!

(Es gab auch schon einige Diskussionen und Vorschläge dazu, aber es wird wohl dabei keine Änderungen geben.)

Übrigens kannst Du ja auch über den Handel für den jeweiligen Planeten direkt Rohstoffe kaufen, wobei mit jedem Kauf der Preis steigt. Aber das ist die schnellest Möglichkeit, eine Kolonie zu versorgen. Wird aber im Laufe der Zeit ziemlich teuer.
Kannste ja mal ausprobieren. Einfach mal alles testen. Noch viel Spaß dabei.

Benutzeravatar
GulKelan
Kadett
Kadett
Beiträge: 24
Registriert: Samstag 21. Oktober 2006, 16:37

Beitrag von GulKelan » Samstag 5. Mai 2007, 18:05

jupp das mit den kauf hab ich schon am anfang gemacht als ich das net gecheckt habe... mit den transportern kam ich darauf weil ich immer das gefühl hab das die resourcen auf meinen frachtern weniger werden (so eben 25%) pro runde aber vieleicht habe ich da wirklich mal wieder was verpeilt. eine frage noch: was ist das maximale war ein frachter aufnehmen kann? vieleicht liegts daran das die das alles dann ins all schleudern ^^ und das mit den 1% ect kann ich gut verstehn wollte nur eben mit wissen prahlen ;D

Antworten

Zurück zu „game tips and newbie questions“