HILFE: keine Chance gegen Angriffe und Sabotage

Hast du eine Anfängerfrage zum Spiel oder benötigst Starthilfe, so stelle deine Frage in diesem Bereich
Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: 11 gegen 1 / und doch keine Chance gegen Khayrin

Beitrag von Malle » Dienstag 9. Februar 2010, 18:57

35% ist nicht wirklich viel. Alle Schiffe mit Stealth 2 (=40%, steht im Scan-Thread unter BotE Diskussionen) werden nicht erfasst.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: 11 gegen 1 / und doch keine Chance gegen Khayrin

Beitrag von Sir Pustekuchen » Dienstag 9. Februar 2010, 20:58

Da sind wirklich nur die beiden Jäger der Vawri Klasse. Aber die sind ziemlich stark. Da müsste mal etwas balanced werden.

Die Vawri-Klasse hat Chroniton-Torpedos, den S3 Werfer und sehr sehr starke Beams. Dazu kommen noch Typ 6 regenerative Schilde, eine kleine Schiffsgröße und eine hohe Manövrierbarkeit. In dieser Ausführung ist dieses Schiff ein wahrliches Monster. Speziell die Chroniton-Torpedos in Kombination mit den S3 Werfern vernichten fast jedes Schiff mit einem oder zwei Schüssen. Da sollte nochmal ein klein wenig nachgebessert werden. Sonst reicht eine Flotte von 20 Vawris um jede andere Flotte ins Nirvana zu schießen.

Ihr könnt es ja selbst mal im CS testen. Zu 99% gewinnen die zwei Vawris gegen deine Terranerflotte.

Sorgi
Zivilist
Zivilist
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 26. Mai 2010, 21:10

HILFE: keine Chance gegen Angriffe und Sabotage

Beitrag von Sorgi » Mittwoch 26. Mai 2010, 22:04

Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe mein System bis auf Forschungslevel 11 ausgebaut und habe alles erforscht was man so erforschen kann. Ich habe 30 Typ 5 Datenbanken für den Geheimdienst, mehr wird durch meine Arbeiter eh nicht besetzt. Meine gesamten "Geheimdienstpunkte" betragen 4323. Unter Depots beträgt die "innere Sicherheit" 20184 Punkte.
Ich habe noch keinen Kontakt zu einer anderen Rasse und das aus guten Grund. Sobald ich auf eine große Rasse stoße, erklären mir diese den Krieg und binnen 5 Runden wurde alles sabotiert was ich an Gebäuden besitze.

Wie kann ich das verhindern? Wozu habe ich denn die "innere Sicherheit" wenn alles sabotiert werden kann??? :(
(Mein Geheimdienstboni beträgt 30%)

Ich bitte um schnelle Hilfe, ansonsten macht es keinen Spaß mehr. Bin mittlerweile in Runde 1657 und komme nicht aus meinem System heraus da ich ansonsten gleich vernichtet werde.
(Level steht aus "BABY")!!!

Vielen Dank! :)

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: HILFE: keine Chance gegen Angriffe und Sabotage

Beitrag von master130686 » Mittwoch 26. Mai 2010, 22:27

Also wenn du wirklich nur dein eines (Haupt-) System hast, dürften dir auch die 20.184 innere Sicherheit nich viel nützen, denn in Runde 1657 haben die anderen ebenfalls alles durchgeforscht und damit höchstwahrscheinlich weit mehr GP als du - weil die natürlich mehr Systeme und damit mehr Geheimdienstgebäude haben.

Selbst als Hanuhr hab ich bereits nach ~300 Runden mit ~30 Systemen bei Tech~7-8 schon mind. 5-10.000 GP - Geheimdienstboni noch garnich eingerechnet. Da braucht es nur wenige Runden um das Sabotage-Depot auf über 100.000 zu füllen. Und damit würde ich deine 20.184 auch ganz schnell Platt machen.

Und jetzt stelle dir mal vor ich hätte noch 1.300 Runden mehr Zeit um mich auf- und auszubauen, mein Reich zu vergrößern und meine Forschungs-Arbeiter in den Geheimdienst zu transferieren. Da bräuchte ich vermutlich nich mal mehr ein Depot und nich mal ansatzweise alle GP um "deine" 20.184 platt zu machen.



Und wenn dir immer gleich Krieg erklärt wird wenn du einen anderen Major triffst, machst du definitiv was falsch - vor allem dürftest du viel zu wenig Schiffe haben. Und wenn dir immer gleich alles wegsabotiert wird, hast du definitiv viel zu wenige Geheimdienstgebäude.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: HILFE: keine Chance gegen Angriffe und Sabotage

Beitrag von Malle » Freitag 28. Mai 2010, 19:36

du vergisst anscheinend das Kolonisieren. Es gibt Kolonieschiffe die du bauen/kaufen kannst und gerade das Kaufen solltest du direkt zu Beginn besonders in Erwägung ziehen, weil frühes Ausbreiten fast immer belohnt wird. Auf dem Heimatsystem sitzen bleiben kann auch manchmal sinnvoll sein, aber dann nur für die Cartarer, die sich dort zu Beginn eine Invasionsarmee aufbauen und dann losschlagen.

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: HILFE: keine Chance gegen Angriffe und Sabotage

Beitrag von Sir Pustekuchen » Freitag 28. Mai 2010, 21:09

Stimmt. Bis jetzt denke ich, dass man diese Strategie auschließlich mit den Cartarern durchziehen kann. Deren Heimatsystem ist das größte von allen. Wenn dieses gut ausgebaut ist haben die anderen einen Nachteil. Aber nur solange, bis sie wirtschaftlich durch die ganzen Kolonisierungen aufgeschlossen haben. Spätestens dann muss man auch als Cartarer angreifen. Einer Flotte von ca. 20 Juri Zerstörern plus ein paar Kreuzern inkl. einer Invasionsarmee kann dann nur schwer jemand etwas entgegensetzen. Diese Strategie macht aber auch nur dann Sinn, wenn nirgend Minors in der Umgebung sind. Ansonsten sollte man diese gleich zu Beginn invasieren. Dann spielt man den Cartarer sehr offensiv, wie eine Rush-Race. Da hat man mehrere Möglichkeiten. Alle andere Rassen sollten sich unbedingt so schnell wie möglich ausbreiten.

Benutzeravatar
MTB
Flottenkapitän
Flottenkapitän
Beiträge: 683
Registriert: Donnerstag 12. Juni 2008, 15:37
Wohnort: Frankfurt

Re: HILFE: keine Chance gegen Angriffe und Sabotage

Beitrag von MTB » Montag 31. Mai 2010, 08:43

Sir Pustekuchen hat geschrieben:... Einer Flotte von ca. 20 Juri Zerstörern plus ein paar Kreuzern inkl. einer Invasionsarmee .
In welcher Runde hast Du die denn parat?
Besser ein lebender Feigling als ein toter Held

Antworten

Zurück zu „game tips and newbie questions“