Online-Gaming

Ist deine Frage von technischer Natur, dann poste sie bitte in diesen Bereich
Antworten
Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Online-Gaming

Beitrag von rainer » Samstag 20. November 2010, 09:31

was mich als Singleplayer interessiert:

- im Handbuch ist beschrieben, dass auch Online-Gaming (LAN, vLAN oder Hamachi) möglich ist. Gibt es da auch weitere Möglichkeiten, die im Wiki beschrieben werden sollten.

- wer macht Online-Gaming (was: LAN od. Internet) und funktioniert das (gut?)

- Wie ist da der Ablauf:
-- max 4 Teilnehmer analog spielbare Rassen
-- erst wenn alle ihre Runde abgeschlossen haben, geht es weiter. Oder gibt es da ein Zeitlimit?

- Ist das Problem, dass im Handbuch bzw. im Wiki beschrieben ist, schon gelöst?
http://birth-of-the-empires.de/wiki/ind ... ine_Gaming

Danke für Eure Rückmeldungen.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Online-Gaming

Beitrag von Malle » Samstag 20. November 2010, 11:09

Das Problem ist denk ich noch nicht gelöst, tritt aber sehr selten auf.

Du kannst mal selbst probieren, ein Multiplayer-Spiel gegen dich selbst zu spielen (ja, das geht ;)), und zwar musst du dazu die bote.exe duplizieren, d.h. irgendwohin doppelt kopieren in ein anderes Verzeichnis (nur die bote.exe, nicht den ganzen Bote-Ordner), und dann beide bote.exe's starten. Dann hast du 2 Startboxen sprich Startmenüs auf. In der einen Box machst du alles so wie gehabt, wenn du ein Singleplayerspiel machst bis zu dem Punkt wo man die Rassen auswählt. Dort stoppst du und wechselst in die andere Startbox, die du mit der duplizierten zweiten bote.exe geöffnet hast. Hier gehst du dann auf join game statt start game und klickst auf Weiter. Dann wählst du eine Rasse aus, wechselst wieder in die allererste Startbox und wählst dort ebenfalls eine aus und dann wirst du schon sehen, dass du zweimal dort stehst. Dann klickst du wie gewohnt auf Start und das Spiel lädt. Jetzt kannst du gegen dich selbst spielen indem du einen Zug machst, auf Runde-Beenden gehst und dann per Tastenkombination Alt-Tab oder mit der Windows-Taste in das zweite BotE-Fenster wechselst und dort die andere Rasse spielst und auf Runde-Beenden gehst und dann wirst du sehen, dass das richtig gut funktioniert so als eine Art "Hot-Seat"-Modus, sprich Multiplayer an einem Computer entweder gegen sich selbst oder mit Freunden, so wie man das vll. noch von früher von so Spielen wie Warlords 2 oder Heroes of Might and Magic kennt.

Das ganze geht natürlich ganz genauso wenn 2 oder mehr Leute von getrennten Computern aus ihre Bote.exe starten und dann einer den "Host", also den Hauptspieler macht (immer der, der auf start game am Anfang geht, die anderen gehen alle auf join game). Ist nur geringfügig komplizierter dann, weil man im join game Menü der Startbox dann den richtigen Hostcomputer auswählen muss. Per LAN geht das ganz einfach, da ist das Spiel ähnlich wie man das vll. von Counterstrike noch kennt, als Server aufgeführt, sobald der Host bei der Rassenauswahl in seinem Startmenü angekommen ist. Per Internet muss jeder Mitspieler die IP-Adresse des Hosts kennen, die gibt BotE zumindest in der Alpha 6 Dev-Version am Anfang des Startmenüs korrekt an, ansonsten hilft ein Blick des Hosts auf http://whatsmyip.org . Diese Webseite zeigt die eigene IP an und dann kann der Host diese per chat den anderen Spielern übermitteln und die geben die dann in die join game Unterbox ein. Fertig ist der Einstieg in ein Multiplayerspiel.

Das kann und sollte übrigens so oder so ähnlich im Wiki stehen. Im Handbuch ist das momentan etwas umständlich(er) erklärt, ich finde meine Erklärung anhand der Beispiele und die Möglichkeit des Hotseat ist eingängiger. Kannst ja versuchen, etwas noch zu verfeinern und dann so als Punkt "Multiplayer-Spiel" (statt Online-Gaming, das klingt so nach Online-Server à la Counterstrike, was man ja für BotE definitiv nicht braucht, jeder kann hier einen "Server" aufmachen) oder vll. "Multiplayer und Onlinegame" als Überschrift.

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Online-Gaming

Beitrag von master130686 » Samstag 20. November 2010, 13:21

Man muss die BotE.exe nich duplizieren, es funktioniert auch so.

Man muss die (bzw. den Link) einfach nur mehrfach anklicken, eine als "Host" wählen (also als würde man ein normales Spiel starten - bis zur Rassenwahl) und mit der/den anderen "Join" wählen und deine IP (wird in der Rassenwahl oben angezeigt) eingeben. In der Rassenwahl dann die "andere" Rasse wählen und im "Host"-Fenster dann das Spiel starten.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Online-Gaming

Beitrag von rainer » Montag 22. November 2010, 19:13

ok - funktioniert: konnte alle(!) Rassen starten aus einer bote.exe (d.h. immer nur das BotE-Sysmbol am Desktop klicken), konnte in die Runde 2 gehen (sobald die letzte Rasse beendet hatte), auch chatten usw.

Irgendwann probiere ich, ob man damit auch cheaten kann: Bisher habe ich mich da das Programm geschlossen, als angreifendes Imperium gestartet, dann ein paar (hundert) Schiffe demontiert, und dann wieder als bisheriges Imperium weiter um's Überleben gekämpft.

PS: Wer cheaten, betrügt sich selbst, aber schließlich soll das Spiel Freude machen und nicht frustrieren :wink:


Bleibt nur noch die Frage, ob es auch BotE-Multiplayer gibt: Vielleicht können sich der ein oder andere kurz melden :) , und gleich sagen, ob sie als Zweier-, Dreier- oder Vierergruppe spielen :-)

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Online-Gaming

Beitrag von Malle » Montag 22. November 2010, 19:28

geben tut es das schon. Manch einer hat sich auch im Forum schon mal gemeldet und im Feedbackbereich von Mehrspielerpartien berichtet. puste testet auch immer mal wieder die letzte DevVersion vor dem Alpha Release im LAN mit Freunden. Grundsätzlich spricht auch nichts gegen ne Partie über Internet zwischen sagen wir Master, Dennis und dir jetzt mal als Beispiel ;).

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Online-Gaming

Beitrag von master130686 » Montag 22. November 2010, 20:24

Jo, im Rahmen meiner verfügbaren Zeit (fast nur durch momentan wenige Termine und einige Serien (z.B. der komplette Mittwoch Abend) eingeschränkt), stehe ich gern für Multiplayer-Partien zur Verfügung.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Online-Gaming

Beitrag von Sir Pustekuchen » Montag 22. November 2010, 23:11

Ich habe Sonntag Abend eine 3er Runde über Internet (Hamachi) gespielt. Lief alles wie geschmiert. Nur mein Rechner hat mal während des Rundenwechsels einen Absturz gehabt. Ansonsten lief es 110 Runden (ca. 4h) komplett durch. Ich führe als Cartarer ;-)

dummyuser001
Zivilist
Zivilist
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 19. Juni 2013, 21:20

Re: Online-Gaming

Beitrag von dummyuser001 » Samstag 22. Juni 2013, 18:38

Eine Frage zum online-gaming...

wenn man zu zweit ein game startet - werden die nicht belegten rassen vom computer gespielt? ist es also möglich gemeinsam gegen die computer zu zocken? ich nehme an, auch wenn das möglich ist, dass das spiel erst endet, wenn man dann gegeneinander antritt oder?

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Online-Gaming

Beitrag von master130686 » Samstag 22. Juni 2013, 19:05

Ja, alle Majors, die nicht von menschlichen Spielern gespielt werden, übernimmt die KI. Aber wann das Spiel zu Ende ist, das hängt von den gewählten Siegbedingungen ab.
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Online-Gaming

Beitrag von rainer » Samstag 22. Juni 2013, 22:49

...und das Spiel endet, wenn der Host-Rechner ausscheidet (Abbruch der Verbindung oder dessen -aktuell gespieltes- Imperium ist besiegt). Das glaube ich zumindest. (Der Host-Rechner sollte auch die auto.sav-Dateien haben, um ein abgestürztes Spiel fortzusetzen...aber besten kontrollieren.)
Auf die Taste 'c' zum Chaten sei hingewiesen...darüber könnt Ihr Euch unterhalten und Strategien gegen die computergesteuerten Imperien diskutieren. Oder halt über andere Chat-Möglichkeiten chaten.

Insofern sollte Euer Spiel eigentlich problemlos funktionieren...viel Spaß dabei :-)

dummyuser001
Zivilist
Zivilist
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 19. Juni 2013, 21:20

Re: Online-Gaming

Beitrag von dummyuser001 » Sonntag 23. Juni 2013, 10:31

vielen dank für euer feedback - dann steht dem ersten online game nichts mehr im weg :)

DrakonAlpha
Offizier
Offizier
Beiträge: 201
Registriert: Dienstag 5. April 2011, 17:36
Kontaktdaten:

Re: Online-Gaming

Beitrag von DrakonAlpha » Montag 24. Juni 2013, 18:15

Ihr könnt natürlich gemeinsam versuche, die KIs platt zu machen. Aber seid euch darüber im Klaren, dass ihr euch nicht groß werdet unterstützen können, solange ihr euch auf der Karte noch nicht begegnet seid und/oder ihr noch kein Bündnis habt, jedenfalls nicht, was Credit- und Rohstofftransfers angeht. Ist es dann so weit, dass sich endlich eure Raumschiffe im selben Sektor befinden, solltet ihr, wenn der "Kampfbildschirm" kommt, tunlichst darauf achten, wen ihr vor euch habt - ob es sich um euren Partner handelt und dann auf "Gruß" und nicht auf "Autokampf" klicken. Das jedenfalls, besagt meine Erfahrung, sonst kann es passieren, dass einer dem anderen die Schiffe wegballert, sodass ihr das Gegenteil erreicht, von dem, was ihr eigentlich wollt: nämlich gemeinsame Sache machen.

Antworten

Zurück zu „technical questions“