Kampf-Engine (2D, 3D)

In diesen Bereich gehören alle Themen, die bei der Entwicklung etwas mit Grafik und Design zu tun haben
Lokilein
Kadett
Kadett
Beiträge: 18
Registriert: Freitag 1. Juni 2007, 07:18
Kontaktdaten:

Re: Kampf-Engine (2D, 3D)

Beitrag von Lokilein » Mittwoch 7. Juli 2010, 22:34

vielen dank malle für den hinweis.

wie du ja selbst geschrieben hast wäre so eine art overview kampf ja auch was feines... anstatt vierecke werden die flotten symbole eingebaut bzw. mit CL und BB oder DD gekenntzeichnet so wie bei star trek starfleed command 3, da sieht man das auch sehr schön auf der overviewmap.

weil das was du hier geschrieben hast ->
Eine witzige Idee von vjeko aus dem englischen botf2 Forum finde ich ist es, den BotE Kampfsimulator als eine Art taktische Konsolen-View zu begreifen, d.h. ähnlich wie in den Star Trek Serien auf den Schiffen das Display der Konsolen aussah wenn irgendein Schiff sich näherte und man es scannte (ein kleines gif aufgenommen aus unserem Combat Simulator):
würde ich als absolut ausreichend empfinden und ich bin, wie gesagt davon schon so begeistert, macht spass immer wieder und wieder schiffskämpfe durchzusimulieren *lach* was fürn wort...

was würde denn dagegen sprechen den kampfsimulator zu verwenden?

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6947
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Kampf-Engine (2D, 3D)

Beitrag von Malle » Donnerstag 8. Juli 2010, 20:27

man muss die netzwerkengine noch erweitern, damit der Kampf synchronisiert abläuft, z.B. zwischen mehreren menschlichen Mitspielern. Das dauert wohl noch ne Weile bis und falls das mal in Angriff genommen wird.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6947
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Kampf-Engine (2D, 3D)

Beitrag von Malle » Dienstag 1. Februar 2011, 19:34

Falls sich jemand mit der Crystal Space 3D auskennt oder schon mal damit gearbeitet hat, ein paar von deren Entwicklern (Xordan und sueastside) haben angefangen damit, einen 3D Kampf aus ihrer Engine für BotE zu entwickeln. Bin mal gespannt was dabei herauskommen wird. Allerdings ist da noch nichts offiziell, d.h. bis es da von seiten der Entwickler ne Demo gibt, ist das nur ne Info "unter der Hand" sozusagen ;).

sm91080
Junior Kadett
Junior Kadett
Beiträge: 7
Registriert: Montag 19. Mai 2008, 03:50

Re: Kampf-Engine (2D, 3D)

Beitrag von sm91080 » Samstag 13. August 2011, 00:54

servus
wollte mal fragen ( speziell dich malle ;) ) ob du schon was "neues " von den entwicklern (Xordan und sueastside) gehört hast.


gruß sami

grammaton
Kapitän
Kapitän
Beiträge: 253
Registriert: Sonntag 11. Oktober 2009, 16:08

Re: Kampf-Engine (2D, 3D)

Beitrag von grammaton » Sonntag 14. August 2011, 09:35

Sry, fürs dumme Fragen, aber mich würde interessieren was aus der cdrwolf-Engine eigentlich geworden ist?

mfg

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Kampf-Engine (2D, 3D)

Beitrag von rainer » Sonntag 14. August 2011, 12:06

Malle ist zur Zeit offline - Puste hat mal gesagt, dass er aber zurück kommmen wird (wann auch immer)

...ja, es wäre toll, wenn an der Kampf-Engine was vorwärts gehen würde - momentan geht da nichts vorwärts, soweit ich weiß

....wir suchen immer noch einen 2D/3D - Programmierer :!:

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6947
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Kampf-Engine (2D, 3D)

Beitrag von Malle » Dienstag 13. September 2011, 17:00

puste hatte damals schon vorgewarnt, dass man sich nicht zu viele Hoffnungen machen sollte, da das ganze mit 3D schon ein Riesenprojekt für sich selbst ist und die meisten sowas nicht durchhalten wegen anderer Verpflichtungen oder schlicht mangels Erfahrung/Können.

Hören tut man jedenfalls nichts mehr von denen, Xordan hat ja eine eigene Homepage: www.xordan.com , dort ist seit Februar nichts mehr geupdatet worden. Kann allerdings sein, dass er noch dran arbeitet, wenn, dann hält er sich sehr bedeckt.

cdrwolfe hatte schon vor einiger Zeit aufgegeben, die Irrlicht.NET Engine wurde nicht mehr so recht weiterentwickelt und er konnte den 3D Kampf durch die vielen unbehobenen Engine bugs nicht zu Ende führen.

Benutzeravatar
Iver
Unteroffizier
Unteroffizier
Beiträge: 51
Registriert: Sonntag 22. Oktober 2006, 20:25

Re: Kampf-Engine (2D, 3D)

Beitrag von Iver » Mittwoch 14. September 2011, 10:38

Oh jee, schlechte news :(

Wie schauts denn aus, hieß es nicht mal dass die 3D Engine vielleicht mit Supremacy "geteilt" wird? Wie ist da der Stand?

Grüße,
Iver

Benutzeravatar
Revisor
Offizier
Offizier
Beiträge: 156
Registriert: Sonntag 5. Dezember 2010, 15:37

Re: Kampf-Engine (2D, 3D)

Beitrag von Revisor » Mittwoch 14. September 2011, 12:05

Was ist mit plotnik01s Bemühungen?

Wenn der Combatsimulator in 3D funktioniert ließe es sich leicht nach BotE portieren.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6947
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Kampf-Engine (2D, 3D)

Beitrag von Malle » Mittwoch 14. September 2011, 18:32

Das Teilen der Engine mit Supremacy war das cdrwolfe Irrlicht.NET Projekt. Fällt also flach, es sei denn die kriegen einen neuen, der was für sie macht, würde aber nicht damit rechnen.

plotniks Combatsimulator muss ich mir noch anschauen, hört sich ja klasse an, verlinken kann ich den passenden Thread hier schon mal: http://birth-of-the-empires.de/phpBB3/v ... 1&start=45

Benutzeravatar
Sir Pustekuchen
Administrator
Administrator
Beiträge: 4181
Registriert: Dienstag 10. Januar 2006, 16:46
Kontaktdaten:

Re: Kampf-Engine (2D, 3D)

Beitrag von Sir Pustekuchen » Mittwoch 14. September 2011, 22:30

Wenn der Combatsimulator in 3D funktioniert ließe es sich leicht nach BotE portieren.
So leicht ist es eben nicht. Ich bin mit plotnik schon per PM am texten. Meiner Meinung nach ist das Client-Server Prinzip (sozusagen der Netzwerk-Code) am schwierigsten dem neuen Combat beizubringen. Die Anzeige hat plotnik ja schon gut hinbekommen. Das ganze dann tatsächlich in BotE zu integrieren und auf Useranweisungen zu reagieren ist aber nochmals um einiges schwieriger. Ich hoffe das klappt irgendwie.

Benutzeravatar
master130686
Kommodore
Kommodore
Beiträge: 1905
Registriert: Montag 21. August 2006, 16:01
Kontaktdaten:

Re: Kampf-Engine (2D, 3D)

Beitrag von master130686 » Donnerstag 15. September 2011, 04:40

Aber selbst wenn das mit Anweisungen erstmal nicht so leicht/schnell geht, vielleicht kann man ja wenigstens die grafische Darstellung dessen was man momentan schon auswählen kann (oder zählt das schon dazu?) implementieren?!

Also wenn 2 Schiffe/Flotten aufeinander Treffen wird ein CombatScript erstellt auf das dann zugegriffen wird. Dann werden die Befehle vergeben und wenn man "Bereit" klickt, erscheint der CombatSimulator. Klickt man auf "Autokampf" kommt wie gehabt nix.

Wenn das Befehle geben nich klappt, könnte man es ja evtl. so machen dass der CombatSimulator nur dann erscheint wenn auf beiden/allen Seiten alle Schiffe/Stationen auf angreifen stehen - damit müsste der dann ja eigentlich zurecht kommen, oder?
Verfallen wir nicht in den Fehler, bei jedem Andersmeinenden entweder an seinem Verstand oder an seinem guten Willen zu zweifeln. (Otto Fürst von Bismarck)

Benutzeravatar
rainer
Vizeadmiral
Vizeadmiral
Beiträge: 2897
Registriert: Mittwoch 12. September 2007, 10:57

Re: Kampf-Engine (2D, 3D)

Beitrag von rainer » Donnerstag 15. September 2011, 07:03

mir wäre es zwar auch lieb wenn der Kampf voll integriert wäre (...träum...hoff..), aber meine Light-Vorstellung zu master's Vorschlag:

- irgendwo ein Button, der den CombatSim startet (müßte dann mit ausgeliefert werden)
- bei einem Kampf Export einer CombatScript.txt, die man dann mehr oder weniger manuell im CS startet.
- vielleicht muß/kann man der CombatScript.txt einfach eine andere Datei-Endung geben (*.bob = BotE-Battle-Datei), die man dann mit dem CS verknüpfen kann.

Hattôri
Zivilist
Zivilist
Beiträge: 1
Registriert: Sonntag 20. Mai 2012, 18:04

Re: Kampf-Engine (2D, 3D)

Beitrag von Hattôri » Dienstag 22. Mai 2012, 20:57

Hi all,
wäre es für euch (Puste....) ok wenn man den Kampf (3D) in crystal space ablaufen lässt und das Ergebnis dann an das ,,normale" spiel übergibt?
Mir erscheint dieser Ansatz nämlich deutlich realistischer, da kürzer, wie eine vollständige selbst Entwicklung in C.

Wie weit ist plotnik denn fortgeschritten?
ist eine Netzwerkfähigkeit dringend erforderlich, wäre es nicht auch möglich denn 3D Kampf lediglich als Wahlfunktion für den single player zu integrieren?

Bin sehr auf die Antwort gespannt :D

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6947
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Re: Kampf-Engine (2D, 3D)

Beitrag von Malle » Dienstag 22. Mai 2012, 21:38

möglich ist alles, der Code ist ja frei bzw. open source, also wer was in crystal space hinbekommt, was dann irgendeine Art von "computerlesbarer" Ausgabe hat, wird man mittels cpp sicher auf die Funktion warten und die Variablen sprich das Ergebnis übernehmen und konvertieren können.

Von daher, wer sowas kann, kann jederzeit gerne anfangen. plotnik hat schon was in Irrlicht am werkeln, vll. kann man sich da Inspirationen und Tipps holen. plotnik ist allerdings relativ selten online, falls allerdings konkrete Fragen bestehen, können wir ihn anmailen. Ansonsten gilt noch seine Demoversion die irgendwo hier rumfliegt.

cdrwolfe's alte Irrlicht.NET engine ist source-code-mäßig hier runterladbar: http://cdr.wolfe.googlepages.com/BOTFII ... ec2008.rar . Er war schon relativ weit, vor allem was das 3d model Management anging.

Antworten

Zurück zu „Grafik und Design“