Star Trek Legacy - Erst am 14.12.2006

Hier gehört alles rein über das man einfach reden kann

Star trek legacy kommt. Kaufen oder nicht kaufen

Umfrage endete am Freitag 29. Dezember 2006, 16:46

ja, beim Erscheinunstermin. Ich bin der ERSTE der es zockt.
3
20%
ja, wenn mich die Demo überzeugt
3
20%
Viellecht, erst mal die Tests der PC-Spiele Magazine abwarten
4
27%
Nein, dieses Game interessiert mich nicht
4
27%
Ich kaufe grundsetzlich keine Games
1
7%
 
Abstimmungen insgesamt: 15

tvalok
Offizier
Offizier
Beiträge: 196
Registriert: Samstag 26. August 2006, 16:19

Beitrag von tvalok » Freitag 29. Dezember 2006, 15:38

Scav hat geschrieben: <-- wurde mal wieder belehrt kauf keine star trek speile mehr ..
najo Bridge Commander kannst dir kaufen ;)
mit der Kobayashimaru Mod ist das Spiel absolut super ;)

Scav
Offizier
Offizier
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 14. September 2006, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Scav » Freitag 29. Dezember 2006, 15:39

hab doch das speil, aber der mod ist nachbesserungswürdig

der ist nicht so gut balanced
Wenn der Vorhang fällt
sieh hinter die Kulissen
die Bösen sind oft gut
und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht
die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht

Aka: DBW Immartalis

tvalok
Offizier
Offizier
Beiträge: 196
Registriert: Samstag 26. August 2006, 16:19

Beitrag von tvalok » Freitag 29. Dezember 2006, 15:42

Scav hat geschrieben:hab doch das speil, aber der mod ist nachbesserungswürdig

der ist nicht so gut balanced
sind ja auch noch nicht fertig ;)

F5Q9A3
Kadett
Kadett
Beiträge: 16
Registriert: Montag 28. August 2006, 17:01

Beitrag von F5Q9A3 » Freitag 29. Dezember 2006, 16:59

Hatte das Game auch schon vorm eigentlichen Release und ich muss sagen Gott sei dank.

Kann mich Scav nur anschließen das Game ist sowas von schlecht die Steuerung einfach grausam ka wann ich sowas schlechtes zuletzt gespielt hab. Naja nach 30 Minuten spielen flog es sofort wieder von der Platte.

Aber allgemein zu sagen keine Star Trek Spiele mehr würde ich nicht, eher Finger weg von Konsolen umsetzungen für den PC.

Naja momentan freue ich mich nur noch auf BOTE Final und Star Trek Online aber erstmal schauen wie das wird .

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Beitrag von Malle » Freitag 29. Dezember 2006, 17:06

F5Q9A3 hat geschrieben:momentan freue ich mich nur noch auf BOTE Final und Star Trek Online aber erstmal schauen wie das wird .
sehr zu loben die Einstellung ;)

tvalok
Offizier
Offizier
Beiträge: 196
Registriert: Samstag 26. August 2006, 16:19

Beitrag von tvalok » Freitag 29. Dezember 2006, 17:36

hm ... das Spiel ist dauernd ausgeliehen ... werd heut Abend/Nacht(also 2 mal) nochmal vorbei schauen ... hups ... bin wieder weg die haben ja noch ne andere Filiale in der Stadt^^

Scav
Offizier
Offizier
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 14. September 2006, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Scav » Freitag 29. Dezember 2006, 21:48

ich hab insgesamt ca 3h ngegebraucht um bei der mission wo das borgtranswarp tor zerschossen werden sollte, für eine campgane etwa 16-20 min max, das ist totall langweilig

ich könnt mich nur noch aufregen 50€ zum fenster rausgeworfen :-(

und alle star trek spiele die in letzter zeit rausgekommen sind waren höhstens durchschnittlich, kein langzeit spielspass faktor ausser ein paar oldis die wirklich gelungen waren

botf oder die beiden armada teile sidn die waren klassiker und beste star trek spiele die jemals veröffentlicht wurden, den rest kann man getrost in die tonne kloppen, keins von den anderen spielen war langzeitfähig, um ncihtzusagen eintagsfliegen ...

ich fragmich wer die ganzen storis udn spieltiffen da entwickelt? ob die überhaupt ne ahnung haben was die spieler gerne zocken?

oder machen die dauernd irgendwelche abklatsch spiele von urgesteinen die auch nicht so dolle waren. :?
Wenn der Vorhang fällt
sieh hinter die Kulissen
die Bösen sind oft gut
und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht
die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht

Aka: DBW Immartalis

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Beitrag von Malle » Freitag 29. Dezember 2006, 21:52

scav, reg dich nicht unnötig auf, das ist nur der Spiegel der heranwachsenden Fehlintelligenz im amerikanischen Markt ;)

ne, ich komm jetzt mal von meinem hohen Ross runter, aber die machen da mit Sicherheit vorher ne Marktanalyse und haben festgestellt, dass der Name Startrek auch mit nem Scheißspiel noch genug Kohle abwirft, deine 50€ kriegste ja auch nicht wieder zurück, oder?
Für meine Begriffe klassische Abzockermethoden, aber that's the way the cookie crumbles, wie's in dem einen film immer so schön heißt :)

Scav
Offizier
Offizier
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 14. September 2006, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Scav » Freitag 29. Dezember 2006, 22:03

<---- macht nur noch eigene games, und am besten browsewr games oder so ... hat man mehr von als von dem mist dens zukaufen gibt -.-
Wenn der Vorhang fällt
sieh hinter die Kulissen
die Bösen sind oft gut
und die Guten sind gerissen
Geblendet vom Szenario erkennt man nicht
die wahren Dramen spielen nicht im Rampenlicht

Aka: DBW Immartalis

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Beitrag von Malle » Freitag 29. Dezember 2006, 22:06

halthalthalt schön hier bei uns geblieben, keine andern Browsergames oder so !
;)

a propos Browsergames, ich hab ja auch irgendwann mal eins für n Monat gespielt, allerdings wars irgendwie zu einfach bzw. hast vielzuviel Zeit fürs Verwalten gebraucht, wie hießn das noch gleich, auch was mit planeten verwalten..

naja, kennt eigentlich jemand dieses STO (Startrek Online) oder weiß wie weit die damit mittlerweile sind? (Spaß machen tun solche Browsergames natürlich schon, wenn sie gut gemacht sind und nicht auf 24/7 ausgerichtet sind)
Zuletzt geändert von Malle am Freitag 29. Dezember 2006, 22:10, insgesamt 1-mal geändert.

tvalok
Offizier
Offizier
Beiträge: 196
Registriert: Samstag 26. August 2006, 16:19

Beitrag von tvalok » Freitag 29. Dezember 2006, 22:09

genau scav! Wir brauchen dich hier!

Benutzeravatar
Shran
Kadett
Kadett
Beiträge: 19
Registriert: Mittwoch 1. November 2006, 21:01
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

neues game

Beitrag von Shran » Dienstag 7. August 2007, 20:50

hier scheint ein neues auf rundenbasierendes startrekspiel entwickelt zu werden.

http://www.affekong.de/html/npower/news ... ws_id=5002

da ist auch noch ein link zu der website zum spiel.Also zieht euch warm an leute^^

nur zur info.
Es gibt für jedes Problem immer mehr als eine Lösung.

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Beitrag von Malle » Mittwoch 8. August 2007, 09:16

interessant, das kommt ein wenig plötzlich von Bethesda, aber wenn's in der quali genauso is wie deren letztes Game, brauchen wir nix zu befürchten. Außerdem ists ja für wii und ps2 programmiert, wie es da mit PC-Konvertierungen gängigerweise steht, weiß ich nicht, denke aber nicht, dass man mit Konsolenpads vernünftig Strategie zocken kann (wer kam denn da schon wieder auf so'n Schwachsinn?=! ;)).

Alabor
Offizier
Offizier
Beiträge: 108
Registriert: Donnerstag 10. August 2006, 14:00
Wohnort: Basel

Beitrag von Alabor » Mittwoch 8. August 2007, 10:38

das spiel ist schon seit ende juli in den foren unterwegs und wie es aus sieht gibt es sicher keine pc version

Benutzeravatar
Malle
Großadmiral
Großadmiral
Beiträge: 6948
Registriert: Montag 13. November 2006, 15:16

Beitrag von Malle » Mittwoch 8. August 2007, 16:59

es wird wohl auch recht unkomplex werden nach der Beschreibung zu urteilen (keine Diplomatie, Intel, etc.). Muss ja nicht unbedingt schlecht sein für denjenigen, der ein schnelles Strategiespiel bevorzugt.

der Verkaufspreis von unter 30 Dollar und der Release zu Weihnachten deuten ebenfalls auf ein extrem-low-budget-Produkt hin.

a propos Alabor, es wird noch 2 Wochen dauern, bis ich dsl hab. du kommst soweit zurecht mit paint.net und gimp? wenn ja, kannst du dich ja mal an ein paar kleineren Stilelementen wie die von Maeniel (das langgezogene Ferengisymbol ist echt super vielseitig verwendbar) probieren, muss nix großartiges sein, hauptsache ein paar (vll. marmorne?) Balken und Säulen, mit denen ich ein wenig hantieren kann..

Antworten

Zurück zu „Talk talk talk“